Logo

Notnagel

Briger am Montag den 29. August 2022

BREAKING NEWS: YB-Legende Guillaume Hoarau beendet seine Karriere

Torwarttrainer an die Arbeit.

Das hiess es am Wochenende beim norwegischen Zweitligsiten IL Stjørdals-Blink bei der Heimpartie gegen Åsane. Die Gastgeber gingen früh mit 1:0 in Führung, aber bereits nach 15 Minuten sah der Kanadier David Paulmin im Tor die rote Karte. Wegen finanzieller Schwierigkeiten ist das Kader aber gar arg dünn besetzt und so sass gar kein regulärer Torwart auf der Ersatzbank und auch einen Spieler wollte man nicht zwischen die Pfosten stellen und so musste sich Torwarttrainer Johannes Stokke die Handschuhe überziehen. Stokke, der wie Bilder auf Social Media zeigen nicht gerade in der Form seines Lebens ist, musste sich vier Mal bezwingen lassen, das rettende Ufer ist für Stjørdals-Blink nun bereits sechs Punkte, bei einer Partie die mehr ausgetragen wurde, weg.

« Zur Übersicht

11 Kommentare zu “Notnagel”

  1. imi sagt:

    Guten Morgen. Ich denke für das RL wäre das kein Problem. Unsere Torwartexperten Alleswisser und Lich sind sicherlich top in Form.

  2. Frau Götti sagt:

    Guten Morgen. Gerade im Radio haben sie immer von diesem Wicky geschwärmt und ich dachte, ja ja, wir haben gewonnen und er ist ja schliesslich der Trainer der Berühmten. Aber Gratulationen nehmen wir immer gerne entgegen, nehmen wir nicht?

  3. Alleswisser sagt:

    Guten Tag,

    Unsere Torwartexperten Alleswisser und Lich sind sicherlich top in Form.

    mein erster Reflex Impuls war zu antworten

    “kein Problem, Herr imi, ch bin top und Herr Lich ist in Form”

    Nachdem am Wochenende aber schon der Swinger-Königs von 1992 uns peinlicherweise mitgeteilt hat, dass er beim ESAF wohl auch jetzt noch den 2. Tag erreichen könnte, verzichte ich auf obige Aussage und bleibe der allwissende (Goalie-)Theoretiker ohne Praxisnachweis.

  4. Herr Lich sagt:

    Welche Form meinen Sie? Gugelhopf oder Römertopf? Güezi, Gratin, Terrinen und Muffins sind auch noch Dinge, die mir zum Thema “Form” einfallen. Also alles tipptopp!

  5. El Tren sagt:

    Jesses, sind beim Runden Leder denn alles Theoretiker?

  6. Rrr sagt:

    Moment, Frau Götti, der Schwingerkönig und der YB-Trainer, das ist nicht dieselbe Person. Das sind Cousins. Der eine ist ja Walliser und der andere Entlebucher. Ich glaube, dem Schwingerkönig sein Vater ist der ins Luzernische ausgewanderte Onkel vom Raffi. Das y im Namen hat er dann abgelegt, weil das nach altem Entlebucher Glauben Unglück bringt. Morgen erkläre ich Ihnen dann, in welchem Verwandtschaftsgrad Wickie zu Wicky und Wicki steht. Gibt es weitere Fragen?

  7. gavagai sagt:

    Ein Notnagel scheint mir deutlich weniger breit zu sein als Herr Stokke.

  8. Fallrückzieher sagt:

    Morgen erkläre ich Ihnen dann, in welchem Verwandtschaftsgrad Wickie zu Wicky und Wicki steht.

    Unglaublich, was einem da für das völlig überteuerte Abo alles geboten wird! Ich danke Ihnen. Ausserdem wäre der Torwarttrainer beim Randsport am vergangenen Wochenende noch einer der Schlankeren gewesen. So schlimm kann es also nicht sein mit seiner Form.

  9. John Wick sagt:

    Morgen erkläre ich Ihnen dann, in welchem Verwandtschaftsgrad Wickie zu Wicky und Wicki steht.

    Guten Tag, liebe Verwandten!

  10. Aarhus GF sagt:

    Theoretiker ohne Praxisnachweis

    Das kommt in der Erwachsenenbildung ganz schlecht an. Zum Glück sind hier im Blog alle noch so jung und höchstens leicht adoleszent oder spätpubertierend.

  11. Wil­liam Henry Foulke sagt:

    Fun Fact: Der “Who ate all the pies?”-Gesang ist einem Torhüter gewidmet.