Logo

Sehr gute Voraussehende

Herr Maldini am Dienstag den 24. Mai 2022

Das Rundes-Leder-Super-Leauge-Saison-21/22-Tippspiel wurde verdient gewonnen.

Und zwar handelt es sich bei der Siegerin oder beim Sieger um Frau oder Herr Eckfahne. Herzliche Gratulation! Frau oder Herr Eckfahne übernahm in der drittletzten Runde die Toto-Tabellenspitze und gab sie nicht mehr her. Das Podest komplettieren MJ und J.Knopf. Auch hier muss die Redaktion des Runden Leders gratulieren.

Heuer reichten 234 Punkte zum Sieg. Foto: Bildschirmaufnahme.

Das Trio beerbt auf dem Podest das Triumvirat herr_pavel, sub und Herr Maldini, das die vormalige Ausgabe ex aequo mit sensationellen 242 Punkten gewonnen hatte, ältere Leserinnen und Leser erinnern sich. Herr Maldini, der RL-Redaktor, der Fussballsachverstand gross schreibt, landete diesmal mit 166 Punkten auf dem 67. Platz und war damit der zweitschlechteste Redaktor. Er wird sich diese Tage bei seinem Chef Herr Rrr verantworten müssen (Platz 86, 26 Punkte).

Vermutlich zufriedenstellend verlief die Tippsaison auch für den allseits sehr beliebten SwissFootyBot, der die Tabelle lange anführte, schliesslich aber einbrach. Am Schluss resultierte Rang 14 mit 207 Punkten (in der Vorsaison: Platz 34), das ist immerhin besser als sämtliche Redakteure des Runden Leders. Der Bot erhält in diesen Tagen seinen Arbeitsvertrag zugeschickt – Textautomation sei im Aufschwung, sagt der Chef.

Item, Frau oder Herr Eckfahne soll sich bitte unter maldini [ät] zumrundenleder [punkt] ch mit seiner Adresse melden, um schon bald die versprochene, formschöne, aufblasbare YB-Wurst in Empfang nehmen zu können. Zudem verlost die gut gelaunte Redaktion des Runden Leders an dieser Stelle noch eine zweite söttige Wurst – wer sich zu erst meldet, hat diesen Beitrag bis zum Schluss gelesen und gewinnt. Viel Erfolg!

« Zur Übersicht

22 Kommentare zu “Sehr gute Voraussehende”

  1. gavagai sagt:

    Bedankt. Ich spende die aufblasbare Wurst an Herrn dres, weil er im Fussball sonst nie etwas gewinnt.

  2. Baresi sagt:

    Wieso Herr oder Frau?

  3. dres sagt:

    Danke, Herr gavagai, das ist sehr lieb. Warum ist Herr Briger eigentlich obwohl punktgleich vor mir? Ah, wegen des Teilsieges in der einen Runde. Anyway, ab Sommer greifen wir an.

  4. Briger sagt:

    Weil Erstligist, ich danke Ihnen.

  5. dres sagt:

    Weil Erstligist, ich danke Ihnen.

    Dann müsste Ihnen aber der Nichtvorsprung schon zu denken geben.

  6. Briger sagt:

    Nein, weil Erstligist.

  7. Noz sagt:

    Wieso Herr oder Frau?

    Da sehen Sie es, Herr Baresi, in der Binarität gefangen sein passiert nicht nur den Boomern.

  8. Noz sagt:

    immerhin besser als sämtliche Redakteure des Runden Leders.

    Können Sie eventuell auch recherchieren, um wen es sich beim bestplatzierten Redakteur handelt, Herr Maldini?

  9. Alleswisser sagt:

    Heuer reichten 234 Punkte zum Sieg

    war ja bubieinfach. Haben sich übrigens die Modus-Heinis die Auswirkungen der Playoffs auf das Tipp-Spiel hier überlegt?

  10. Briger sagt:

    Sicher dieser Winfried, Herr Noz, der kommt voll draus. Er ist quasi Grimsby Town des RL.

  11. Stille Leserin sagt:

    Können in dieser oben erwähnten Super-Leauge auch Gipfeli gebacken werden?

  12. Herr Noz sagt:

    der kommt voll draus

    Und voll der Schnügel!

  13. zuffi sagt:

    Also quasi der Vali des RL?

  14. passiver attacker sagt:

    möchten sie an meiner hiphop zigi ziehen, herr zuffi?

  15. Winfried sagt:

    Danke Herr Noz, ich war bereits daran, einen Platzsturm vorzubereiten.

  16. Winfried sagt:

    besser als sämtliche Redakteure des Runden Leders

    Ah, der Roboter hat noch irgendwelche Zusatzpunkte erhalten. Hmpf.

  17. Herr Maldini sagt:

    DIe hätten Sie auch erhalten können, Herr WInfried.

  18. Herr Maldini sagt:

    Es hat übrigens noch eine Wurst im Angebot, notfalls bläst die Redaktion sie halt selber auf.

  19. Fallrückzieher sagt:

    Mit oder ohne Senf, geschätzter Herr Maldini?

  20. zuffi sagt:

    Hibedihop Zigi vor dem Zmittag, ich weiss nicht… Wobei: Es warten haufenweise Flöten auf mich, also her damit!

  21. Habistuta sagt:

    Nicht alle Winterthurer wollten aufsteigen. Das finde ich jetzt aber noch sympathisch.

  22. R‘olé sagt:

    Meine Kinder nümten sonst gerne die Badewurst…