Logo

Offenkundige Optimierungen

Rrr am Mittwoch den 6. April 2022

Wirrkopf Walter checkt den Puck.

Vom Hockey lernen heisst Siegen lernen! Das weiss auch die Swiss Football League und plant deshalb Playoffs im Fussball. Und das ist erst der Anfang.

Im nächsten Schritt empfehle ich die Umstellung von zwei Halbzeiten auf drei Drittel. Das ermöglicht eine zusätzliche 15-minütige Werbepause. Daneben sollten auch die VAR-bedingten Unterbrüche für kurze Konsumenteninformationen genutzt werden, eventuell angekündigt durch ein schmissiges Orgelspiel.

Eine revolutionäre Neuerung ist natürlich die Umstellung auf die effektive Spielzeit. Dann ist mal fertig mit der elenden Zeitschinderei! Dreimal 20 Minuten plus fünf Minuten Verlängerung mit noch je sechs Feldspielern. Bei Remis Penäschere. Zusatzpunkt für den Sieger. Können Sie mir noch folgen?

Rasenmähen in den Drittelspausen, klar. Helme mit Visier, zur Vorbeugung von Kopfverletzungen. Zwei-Minuten-Strafen für die kleinen Schweinereien zwischendurch. Wie gefällt Ihnen eigentlich mein Playoff-Bart? Na ja, egal. Ich gönne mir jetzt einen Bärenzipfel und gehe dann wieder im Trüben fischen.”

« Zur Übersicht

30 Kommentare zu “Offenkundige Optimierungen”

  1. Gygax sagt:

    Die Welt gerät definitiv aus den Fugen.

  2. Newfield sagt:

    InderTat Herr Gygax, und grande Walter. Aber dann auch gleich auf Eis spielen …

    … YB natürlich auf Kunsteis. Der Bart ist top. MM.

  3. Entenmann sagt:

    Von Wirrkopf kann für einmal keine Rede sein. Grande Walter!

  4. dres sagt:

    Ich bin gegen alles was neu ist. Ich danke Ihnen.

  5. flYBoy sagt:

    Dunkelgelb gegen den Rredaktor!

  6. Natischer sagt:

    Ich mach es umgekehrt und gehe alben ungeachtet der Sportart nach der 2. Halbzeit nach Hause.

  7. Natischer sagt:

    Penäschere

    … und dann heissts immer, ich hätte einen kurligen Dialekt …

  8. Klarkopf sagt:

    Plus: 3 Corner = 1 Penalty

  9. Fallrückzieher sagt:

    Sie ermöglichen mir eine richtige Reise in bessere frühere Zeiten, Herr Klarkopf. Ich danke Ihnen. Und das mit dem Randsportgetue im Fussball ist Schwachsinn, da bin ich ebenfalls bei Herrn Entenmann und seinem

    Von Wirrkopf kann für einmal keine Rede sein. Grande Walter!

  10. Bildungsferner Leser sagt:

    Mich dünkt, das mit Verlängerung und co. sei veraltet.

  11. Durtschinho sagt:

    Was würde das alles für die Wettbewerbsfähigkeit des Schweizerfussi bedeuten?

  12. dres sagt:

    Nichts Gutes, Herr Durtschinho, aber vermutlich auch nichts Schlechtes. Weil es ist gleich 16 Uhr.

  13. zuffi sagt:

    Schmid-Bechtel, was für eine Edelfeder!

  14. Durtschinho sagt:

    Aber Herr Baresi, frisst die Revolution dann nicht ihre Kinder? Kommt das in diesem sicherlich sehr flamboyant geschriebenen Artikel auch zur Sprache?

  15. Dienstbier sagt:

    Ob Sonne oder Regen, ich bin dagegen.

  16. Rrr sagt:

    Die russische Revolution hätte er auch noch erwähnen können.

  17. passiver attacker sagt:

    5 bis 7 playoff final spiele fcz-fcb z.b. hätten sicherlich auch unter sicherheits politischen gesichtspunkten ihren reiz.

  18. Rrr sagt:

    Mit dem Modus ist es wie mit dem YB-Libli: Gut ist, wenn man Schluss die Yambois den Titel holen. Meine Expertenmeinung.

  19. Google sagt:

    Dunkelgelb gegen den Rredaktor

    Meinten Sie 2-Minuten-Strafe, Herr flYBoy?

  20. imi sagt:

    Guten Morgen. Vielleicht könnte man noch viel revolutionärer denken und beispielsweise in der Mitte des Feldes ein Netz aufstellen und bspw. drei Gewinnsätze a jeweils 3 Toren spielen. Also so ein 3:0 3:1 3:0 gegen den FCB wäre doch was. Und die Zuschauer würde auch sicher Tore sehen.
    Da fällt mir gerade meine Oma ein. Als ihr im Altersheim langweilig war, hat sie ab und zu TV geschaut (hatte selbst nie eine TV und war nicht so Sport affin) und sich immer genervt hat, dass die im Volleyball von so nahe so selten das Tor treffen! Der Sportgott habe sie seelig!

  21. Rrr sagt:

    oma imi olé olé!

  22. Rrr sagt:

    In der Bundesliga bräuchte es wohl gröbere Regeländerungen, um ein bisschen Spannung reinzubringen. Bayern nur noch mit fünf Feldspielern und 20 Strafpunkten zum Start?

  23. Durtschinho sagt:

    Im Artikel, den ich nicht gelesen habe, fehlen mir einfach noch die Französische und die Agrarrevolution, und das ganze Gedöns mit E-Commerce und so, war das nicht auch eine Revolution?

  24. passiver attacker sagt:

    jedes spiel beginnt mit 0:4 aus sicht der bayern und bei einem 4:4 bekommen sie keinen punkt?

  25. El Tren sagt:

    Bayern darf ab sofort immer zu Zwölft spielen. Ich danke Ihnen für die Kenntnisnahme.

  26. Rrr sagt:

    Playoff ist geil, ich fuhr heute mit dem Velo in Rrrapperswil vorbei, und sofort wuchs mir ein Bart.

  27. Bäne II sagt:

    Ohne Helm wäre das ein ganz kuules Bildli HeRrr.
    Wobei: Ich dachte immer, dass der Niklaus von der Flüe nicht in Rapperswil eremitiert und schon längst gestorben ist.

  28. El Tren sagt:

    Sind die Sorgenfalten wegen YB oder Real? Oder etwa dem HCD?

  29. Alleswisser sagt:

    ganz kuules Bildli HeRrr

    irgendwie ja, aber doch irritierend, dass ich mit dem Chef hier den (glorreichen) Jahrgang teile. Es ist nun davon auszugehen, dass auch ich alt und verbraucht nicht mehr ganz jung aussehe, grrrr.