Logo

Hommage an den Hund

Rrr am Dienstag den 22. Februar 2022

In unserer Serie “Interessante Trauerrituale aus aller Welt” blicken wir heute nach Peru.

Marcio Valverde, zentraler Mittelfeldspieler bei Alianza Atlético, erzielte am Sonntag den dritten Treffer beim 3:1-Sieg gegen Academia Deportiva Cantolao.

Jubelnd lief der 34-Jährige zur Cornerflagge, ging auf alle Viere und hob ein Bein, um einen Hund zu mimen, der sein Revier markiert. Anschliessend deutete er mit den Fingern in den Himmel. Bewegende Bewegtbilder finden Sie bei den Kollegen von Varsky Sports.

Ja, es war es eine Hommage an seine verstorbenen Hund. “Mein Tor ist für dich, meine schöne YIP, heute ist es zehn Tage her, dass du von uns gegangen bist. Du wirst immer in unseren Herzen sein. Du warst mutig, kühn und klug. Wir lieben dich, schöner Engel”, schrieb der frühere Nationalspieler auf Twitter.

« Zur Übersicht

38 Kommentare zu “Hommage an den Hund”

  1. Fallrückzieher sagt:

    Ui, ein Brunzblog 2.0 – dieses Fachmagazin geht vor die Hunde den Bach runter!

  2. Frau Villa sagt:

    Mehr als die weisen Worte des Herrn Fallrückziehers gibt es dazu nicht zu sagen. Eine Rezension von Erni und Co hätte mich mehr abgeholt.

  3. spitzgagu sagt:

    Heben alle Hunde*_:Innen das Bein zum Pinkeln?

  4. Herr Lich sagt:

    Valverde? Ich kenne einen Sportler dieses Namens, der mir wesentlich sympathischer ist.

  5. Bregyschorsch sagt:

    Territorium markieren ist irgendwie grad extrem angesagt zurzeit.

  6. Rrr sagt:

    Tami, der Hund làuft schlecht.

  7. Rrr sagt:

    Valverde? Ich kenne einen Sportler dieses Namens, der mir wesentlich sympathischer ist.

    Sie sind mein Schnüggel des Tages, Herr Lich. Danke!

  8. Herr Lich sagt:

    Leider falsch getipp, HeRrr.

  9. Rrr sagt:

    Ramdsportgrüsel wäk!

  10. Gygax sagt:

    Valverde hatte auch einen Hund. Der hiess Piti!

  11. Fallrückzieher sagt:

    der Hund làuft schlecht.

    Wenn er laufen würde, der Hund, wäre ja alles gut. Aber so …

  12. Natischer sagt:

    “Gelb wegen Randsports” zeigte gestern übrigens Herr Raz Herrn Schifferle im löblichen 3.-Halbzeit-Podcast.
    (Letzterer hatte eine Teilnehmerin des “Skirennsports” interviewt.)

    Im Podcast ging es imfall am Rande auch um Kurzarm-Torhüter.

  13. Bäne II sagt:

    ami, der Hund làuft schlecht.

    Verkaufen sie ihn doch dem Chinesen.

  14. Briger sagt:

    Wenn er laufen würde, der Hund, wäre ja alles gut. Aber so …

    Zumindest das Herrchen lässt ömel laufen.

  15. dres sagt:

    Bringen Sie ein brunzendes Pony, und ab geht die Post hier. Weil die wirklich hundophilen lesen doch nicht RL.

  16. Durtschinho sagt:

    Herr dres, für die Schöngeister iunter uns – ich habe nicht einfach ein brunzendes Pony, sondern ein ausgewachsenes Pferd, das die Szene beherrscht; wie in einem Kommentar zurecht steht: “What a great plot, incredible character development, and outstanding actors. 10/10”

  17. Brauereiinnung Bern West sagt:

  18. Frau Villa sagt:

    Herr Durtschinho, schöpfen Sie immer noch aus Ihrem Kairo-Video-Schatz? Sollte ich eines schönen Tages zu einem schönen Anlass – z.B. Meisterfeier – eine Party feiern, werde ich Sie schüchtern anfragen, ob Sie einige Video-Leckerbissen beisteuern könnten.

  19. Durtschinho sagt:

    Frau Villa, soviel ich weiss, stiess ich durch glückliche Umstände darauf. Aber wahr ist, dass ich im Kairo viele Anregungen erhielt.

  20. dres sagt:

    Danke, Herr Durtschinho, genau das wird ziehen! Ein Gaul, der ein paar Kötern ein für alle Mal zeigt wo Rössli den Most brunzt.

  21. Alleswisser sagt:

    das ist einer der allerschönsten RL-Beiträge aller Zeiten, vielen Dank!

    Ich bedauere es sehr, dass ich erst jetzt hier bin, ab sofort werde ich mich (wieder) auch von unterwegs einloggen, damit mir das nicht nochmals passiert.

  22. Rrr sagt:

    Ich habe es nur für Sie getan, Herr Alleswisser.

    Sie wissen ja, ich hasse Köter halte gerne eine gesunde Distanz zu Hunden.

  23. Alleswisser sagt:

    Vielen Dank, Herr Rrr.

    Nachdem Sie kürzlich meinen wunderbaren Fox Terrier als einen deutlich weniger wunderbaren Dobermann bezeichnet haben, akzeptiere ich nun diesen Beitrag als Wiedergutmachung.

  24. dres sagt:

    Für mich sind alle Hunde Daggle. Das vereinfacht den Dialog mit Hündelern ungemein. Sagen Sie bspw. einem wo mit Pitbull spaziert: “Nimm eis där Daggel at Leinen!” Konsternation pur auf der Gegenseite. Gut, die ältere Dame mit Pudel kann bisweilen belehrend werden.

  25. Rrr sagt:

    Sehe ich ähnlich. Für mich sind alle Oberländer Bauern. Das vereinfacht den Dialog mit den Oberländern ungemein.

  26. dres sagt:

    Haben Sie überhaupt realen Kontakt mit Oberländern, oder kennen Sie uns nur aus Dokumentarfilmen?

  27. Durtschinho sagt:

    Herr dres, ich denke, bei vielen Menschen aus den Megapolen speichert sich das Wissen aus Discovery Channel und National Geographic.

  28. Rrr sagt:

    Nur aus dem Dokumentarfilm “Der Wüste lebt”.

  29. gavagai sagt:

    Es gibt Dokumentarfilme über das Oberland? Da orientiert man sich auch nicht an der Nachfrage…

  30. El Tren sagt:

    Die jährliche Dok über das Lauberhornrennen hat eine Nachfrage, glaube ich. Oder ist das keine Dok, sondern Fake?

  31. Alleswisser sagt:

    Es gibt Dokumentarfilme über das Oberland?

    seitdem ich mich aus dem Berufsleben zurückgezogen habe, schaue ich nachmittags im SWR die Sendung “Eisenbahn Romantik”. Und da kommt das Oberland durchaus vor.

    Und als Nachtrag zu

    “Nimm eis där Daggel at Leinen!”

    stelle ich erstaunt fest (obwohl mir eigentlich die Dackel-Ansprache zum Pitbull-Besitzer durchaus gefällt), dass bei Herrn dres das Duzis ausgebrochen isit. Möge das RL davon verschont bleiben.

  32. Rrr sagt:

    Ich möchte Ihnen noch ein Bild schenken, Herr Alleswisser, ich weiss gar nicht recht warum.

  33. Alleswisser sagt:

    Vielen Dank, Herr Rrr.

    Das tolle Foto widerspiegelt wohl doch Ihre (heimliche) Begeisterung für Hunde.

    Ansonsten hätten Sie ja z.B. so was posten können

    wobei ich bis vor 3 Min. gar nicht wusste, dass es Toupets für Hunde gibt.

  34. Praktikant sagt:

    so was posten können

    Ist das Francine Jordi oder der Hund von ihr?

  35. Natischer sagt:

    Hunde sind der Mixed-Team-Parallelslalom unter den Tieren:
    Komplett fürs Büüssi.

  36. Svon Hetz sagt:

    Wenn Alianza, dann Lima und sonst nix. Ich danke Ihnen.

  37. Je sagt:

    Oh, ein Hundeblog!
    Hier meine Lieblingshunde: