Logo

Versailles verreist

Briger am Montag den 21. Februar 2022

Der FC Versailles muss schon wieder reisen.

Ältere LeserInnen erinnern sich: Der FC Versailles musste das Achtelfinale im französischen Cup auswärts austragen. Inzwischen ist der Club aus dem Grossraum Paris dank eines Sieges beim Viertligisten Bergerac Périgord FC ins Halbfinale des Wettbewerbs vorgestossen.

Allianz-Riviera, das Heimstadion des OGC Nizza. via:besthqwallpapers.com/

Dort wartet der OGC Nizza und erneut muss der Viertligist sein Heimrecht abgeben. An der Côte d’Azur hat man Mitleid mit dem Gegner: “Wir sollten auswärts spielen, das wird nicht der Fall sein, also werden wir ihnen die Reise erleichtern. Wie soll das gehen? Indem wir ihnen die Flug-, Bus- und Hotelkosten spendieren”, so Präsident Jean-Pierre Rivère gegenüber dem Sender RMC Sport. Zudem wird Nizza dem Gegner sämtlich Einnahmen überlassen. “Ich kann mich in die Lage der Spieler und der Fans versetzen. Das muss ärgerlich und frustrierend sein. Ich finde es erstaunlich, dass wir kein Stadion in Paris finden können”, so Nizzas Trainer Christophe Galtier.

Immerhin, sollte sich Versailles am 1. März durchsetzen, dann fände das nächste Spiel dann definitiv in Paris statt.

« Zur Übersicht

6 Kommentare zu “Versailles verreist”

  1. dres sagt:

    Null Mitleid. Die haben Périgord ausgeschaltet, diese Royalisten. Da verstehen Bruno und wir keinen Spass. Guten Morgen.

  2. dres sagt:

    Fussball scheint am Montag ein eher schwieriges Thema zu sein. Wir haben Verständnis dafür, da ebenfalls nur mässig zufrieden. Noch eine dritte Saison CL ziehen wir durch. Wenns dann nicht klappt mit zumindest einem Aufsteiger, dann züglen wir nach Züri.

  3. Zürischnurre sagt:

    Da verstehen Bruno und wir keinen Spass

    Ahh Monsieur Dres est fan du chef de la police Bruno, il est!

  4. Herr Noz sagt:

    dann fände das nächste Spiel dann definitiv in Paris statt

    Ist der Final gar nicht in St-Denis?

  5. Natischer sagt:

    Och, der Göp. Der ist doch einfach etwas für Mannschaften, die nicht Meister …

    Oh.

  6. Briger sagt:

    Es ist mühsam, mit Ihnen, Herr Noz. Ersetzen Sie Paris durch Île de France und das ist dann sowieso wie noch passender, weil Versailles auch dort liegt.