Logo

Dr. Rüdisühli erforscht das Publikum.
Heute: Die Neunzigerjahre

Rrr am Mittwoch den 19. Januar 2022

Alles kommt zurück.

Abba. Wetten dass. TV Total.

Die Nostalgiewelle kennt keine Grenzen. In der Schweiz haben vor allem die 1990er-Jahre wieder Hochkonjunktur – siehe zum Beispiel die Wiederauferstehung von “Benissimo” (1992 erfunden) und die Neulancierung des YB-Antirassismustrikots von 1995/96.

Wir möchten von Ihnen wissen:

Wer oder was aus den 1990er-Jahren wünschen Sie sich auch noch zurück?

Wir denken vor allem an Menschen und Dinge aus dem Fussballbereich und sind gespannt, wie Sie sich deren Comeback vorstellen. Starten Sie nun Ihren ThinkPad 701C und lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf!

« Zur Übersicht

61 Kommentare zu “Dr. Rüdisühli erforscht das Publikum.
Heute: Die Neunzigerjahre”

  1. Rrr sagt:

    Auf-/Abstiegsrunde.

  2. Chefkoch sagt:

    FC Bulle vs. Grasshoppers Zürich

  3. Briger sagt:

    Ronaldo.

  4. Durtschinho sagt:

    Dass ich noch genügend motiviert war, an einem Mittwochabend, sagen wir mal, AC Milan gegen Tottenham oder so, in der CL zu schauen.

  5. Rrr sagt:

    Spontanprämie für Herrn Briger aber subito !!!!

  6. Briger sagt:

    In den 90ern Tottenham in der CL? Sind Sie sicher?

  7. Herr W. sagt:

    Erich Hänzi (auf statt neben dem Platz)

  8. Durtschinho sagt:

    In den 90ern Tottenham in der CL? Sind Sie sicher?

    Überhaupt nicht sicher. Ich versuchte eher, so eine Art von Lebensgefühl zu vermitteln – dass man schon Tage vorher wusste, jetzt spielen dann die und die, und schon Stress hatte, dass die “Halbzeit” überquillt, weshalb man schon eine halbe Stunde früher dort sass und am Bier nuckelte.

  9. spitzgagu sagt:

    Den FC Solothurn in der Aufstiegsrunde in die NLA natürlich. Was denn sonst?

  10. dres sagt:

    In den 90er Jahren habe ich mich glaubs nicht gross für Fussball interessiert. Doch, Bubi Sutter und Andy Egli. Und Marco Grassi hat mir wie auch noch gepasst. Aber eben, sonst schwarzes Loch.

  11. Val der Ama sagt:

    Carlos Alberto Valderrama Palacio.

  12. spitzgagu sagt:

    “Es gibt nur einen Bregy!”

  13. Newfield sagt:

    Jesses – in den 1990er-Jahren gabs ja noch nicht mal das Fachforum ZumRundenLeder.

    In den 90ern Tottenham in der CL? Sind Sie sicher?

    Auf jeden Fall war dieser mittlerweile ehemalige Fussballspieler damals bei Tottenham …

    … und ja, das Foto haben Sie in besagtem Fussballforum auch schon gesehen, and cheers!

  14. all white sagt:

    Chappi bei schwarz-gelb

  15. Frau Götti sagt:

    Raúl und das weisse Ballett

  16. Gygax sagt:

    van basten – gullit – rijkaard bei der ac.

  17. ManU97 sagt:

    Sport und Musik in B-Moll – wenn sie dann wieder mal gewannen.

  18. Herr+vor+Stopper sagt:

    Einen WM Song von Gianna Nannini

  19. imi sagt:

    So ein Comella im leeren Wankdorf mit einer “Spriise im Füdlä” von der Holzbank bei Sonnenschein und einem Spiel gegen Bulle war noch so gemütlich.

  20. Newfield sagt:

    Chappi bei schwarz-gelb

    Genau, den hab ich vorhin beim 90er-Jahre-Nostalgie-in-RL-Bildergalerien-Surf auch grad gesehen …

    … und für unsere dänischen Freunde vielleicht noch dies …

    … inkl. Spassfakt von Freund Wiki:
    Bei dieser EM war erstmals bei einem internationalen Turnier neben der Rückennummer auch der Nachname des jeweiligen Spielers auf dem Trikot vermerkt, was seitdem üblich ist.

    Darauf einen Aperitif, et santé!

  21. Lars: L sagt:

    Musikheftli und Plattenläden

  22. Moeff sagt:

    So ein Comella im leeren Wankdorf mit einer “Spriise im Füdlä” von der Holzbank bei Sonnenschein und einem Spiel gegen Bulle war noch so gemütlich.

    Mini schoss glaub zwei Tore. Aber im Stadion gab’s Flusco, nicht Comella

  23. Frau Villa sagt:

    Sport und Musik in B-Moll

    Auf Ihren Geschmack ist in allen Belangen Verlass, Frau ManU97!

  24. Moeff sagt:

    Und ansonsten wünsche ich mir Rachid Neqruoz, Ado Smaijc und Gügi, der uns quasi im Alleingang in der Auf-Abstiegsrunde rettete

  25. tifosi sagt:

    Renato Tosio

  26. Rrr sagt:

    Gelb gegen Herrn Tifosi wegen Provozierens. Ich danke Ihnen.

  27. Alleswisser sagt:

    Mir geht’s ähnlich wie Herrn dres. Sportlich keine grossen Erinnerungen.

    Musikalisch gab’s hingegen zwei Höhepunkte:

    1. Modern Talking – Cheri Cheri Lady

    2. Teilnahme am “Anyone Can Play Guitar Festival”

    Dies als 1. Konzert nach der Bandgründung (mein Schlagzeug-Debut) und anschliessend ca. 6 Trainingseinheiten.
    Entsprechend anfängerhaft habe ich mich dann auch verhalten. Der Typ am Mischpult forderte mich mit “gib mer z’Kick” mehrmals auf den Soundcheck zu beginnen, leider hatte ich keine Ahnung was er meinte. Rückblickend betrachtet, war das das erste Mal im Leben, dass ich vom Feeling her kein gutes Gefühl hatte. Immerhin habe ich dann, als Wettkampf-Typ, im Konzert einigermassen solid gespielt (und nur bei einem Song das “1” mit dem “2” verwechselt…).

  28. Briger sagt:

    Gerry, Gerry, heisst das glaub, Herr Alleswisser. Sie wissen, der DB-Erfolgscoach der späten 2010er, frühen 2020er.

  29. Dienstbier sagt:

    1. und 2. passt unmöglichst. Ich hab sie glaub erlebt, Herr Alleswisser. Mit welcher Mannnschaft eröffneten Sie das Anyone?

  30. Rrr sagt:

    Wieso sollte man am „Anyone Can Play Guitar Festival“ nicht „Cherry Cherry Lady“ spielen? Aufmachen, Herr Dienstbier!

  31. Durtschinho sagt:

    Möglich, dass das hier schon mal zur Sprache kam – jedenfalls: Cherry Cherry Lady ist ein vorzügliches Lied!

  32. zuffi sagt:

    Nirvana und Rage Against The Machine hätte ich gerne in der Form von damals.
    Und dann halt wenn’s mehr Fussi sein muss nochmals die WM in den USA.

  33. Rrr sagt:

    Eben. Und sehr gitarrenlastig. Nur der feine Herr Dienstbier will es nicht spielen.

  34. Dienstbier sagt:

    Meinetwegen, die Familie Popolski darf ans Anyone.

  35. Rachid+N. sagt:

    Carajillo beim Spanier im Stadionturm Seite Sempachstrasse

  36. passiver attacker sagt:

    queens of the stone age an der kilbi und ac/dc im joggeli. fussball: cecca und marco bode.

  37. Alleswisser sagt:

    Mit welcher Mannnschaft eröffneten Sie das Anyone?

    für Sie, Herr Dienstbier: 1997 mit NodPossibl

    Den Modern Talking Klassiker hatten wir leider nicht im Programm. Dafür den anderen Welthit “Seemann deine Heimat ist das Meer”.

  38. Rundes Leder Recherchedesk sagt:

    Et puis voila quoi!

    Tolle Bilder vom Anlass gibts hier: http://www.anyone-can-play-guitar.ch/acpg4/images/index.html

  39. Dienstbier sagt:

    Oha, ist das tatsächlich noch online, wahnsinn! Der Helgen von Herrn Alleswisser aka Gil Bert leider höchst unscharf. Egal – danke für die undankbare Eröffnung, immerhin hats damals nicht geregnet (der Anlass findet auch bei schönem Wetter statt). Sind Sie bei Nod Possibl noch dabei?

  40. Bregyschorsch sagt:

    Cheri Cheri Lady ist definitiv _nicht_ Neunziger, Herr Alleswisser – Hass und Tod dem Herrn Bohlen seit bald vierzig Jahren. Ansonsten aber sehr viel Gfreuts in den Kommentaren, fast alles muiskalische aner insbesondere natürlich der Beitrag von Herrn Spitzgagu! Das letzte Spiel meines Namenspatrons im Wankdorf anno 1994 hat mich nachhaltig geprägt, was mein Verständnis von Berner Fussball angeht – es ist nicht zuerst die feine Technik, die den Berner begeistert, was in erster Linie zählt, ist volles Engagement. 1:4 gegen Servette verloren, die im Fernduell mit GC Meister wurden, aber Herr Bregy ist nochmals 90 Minuten das Feld rauf und runter gerannt, weil es für ihn ja auch kein morgen gab. So muss es sein, seit dann, für mich.
    Danach war dann bald ziemlich Sendepause im Wankdorf bis Marco Schällibaum und irgendwann auch das RL, aber da waren dann die Neunziger einigermassen durch.

  41. Natischer sagt:

    Den Aufstieg des löblichen FC Naters in die NLB.
    Und die Abende (inkl. Mannschaft) im «Ornavasso».

    *überleg* …

    Und das alte «Ornavasso» hätt ich auch gern zurück.

    Und das ganze Geld, das ich dorthingetragen habe. Und das letztlich den Umbau auch mitfinanzierte.

  42. Natischer sagt:

  43. Hermann sagt:

    Ich fasse zustimmend zusammen: Die Fussballstadien (allesamt mit Naturrasen ausgestattet), die Musik, und Herr Natischers Geld.

  44. Alleswisser sagt:

    Cheri Cheri Lady ist definitiv _nicht_ Neunziger

    am Balaton aber damals schon noch

    Sind Sie bei Nod Possibl noch dabei?

    zum 20.Jahr-Jubiläum habe ich die Band mit meinem Rücktritt beschenkt. Bin nun offizielles Passiv-Mitglied und das ist auch gut so. .

  45. ManU97 sagt:

    Adi wünscht sich wohl eher 2018 zurück.

  46. Rrr sagt:

    Gut, dann für alle einmal die Fussballstadien (allesamt mit Naturrasen ausgestattet), die Musik und Herr Natischers Geld, und für Adi eine gratis Zeitreise in den April 2018. Cheers!

  47. Internotarzt sagt:

    Ein Hertha Briger hat mich gerufen?

  48. ManU97 sagt:

    Slàinte!

  49. Internotarzt sagt:

    Slàinte, Frau ManU97. Wenn ich Sie noch etwas Indiskretes fragen dürfte: Haben Sie ein Standard-Problem?

  50. Briger sagt:

    Ich brauch doch bei erwartbaren Niederlagen keinen Notarzt.

  51. Briger sagt:

    Das ist wie wenn YB gegen Basel spielt.

  52. Rrr sagt:

    Dieser Adi Hütter wäre doch noch einer für die Hertha, nicht?

  53. Briger sagt:

    Weil er ähnlich gut Pokal kann?

  54. Briger sagt:

    Aber klar aus den 90ern vermisse ich Hertha in der CL.

  55. flYBoy sagt:

    Iiiih, Herr Rachid+N., Sie sind mir ja einer! Dort, beim Spanier im Turm habe ich den Carachillo kennen gelernt. Die Daltons jedoch lernte ich zu meinem Leidwesen erst Jahre später, also viel zu spät, kennen.

  56. flYBoy sagt:

    OT: ist der Aebischer-Transfer hier kein Thema oder nicht bemerkt worden?

  57. Rrr sagt:

    Es ist nur ein Gerücht unter vielen, Herr flYBoy. Vermutlich hat deshalb kein Leser / keine Leserin das Thema aufgegriffen.