Logo

Reisen auf Geleisen

Rrr am Sonntag den 31. Oktober 2021

YB in der Königsklasse: Das Abenteuer geht weiter.

Im vierten Teil gehts nach Spanien: Die Young Boys reisen nach Villarreal – genau wie unser jüngster Redakteur Herr Winfried. Das sorgt im Vorfeld auf der Redaktion des Runden Leders für allerlei Aufregung. Film ab!

Über die Reise von Herrn Winfried nach Villarreal und seine Erlebnisse vor Ort werden wir Sie in den nächsten Tagen natürlich laufend informieren.

« Zur Übersicht

17 Kommentare zu “Reisen auf Geleisen”

  1. zuffi sagt:

    Hopp Don Simon!

  2. ManU97 sagt:

    Wunderbar, einmal mehr. Hauptsache der junge Reporter bringt den jungen Boys Glück!

  3. Durtschinho sagt:

    Wie machen Sie das mit dem Kontakt? Muss er einmal wöchentlich aus einer Telefonkabine sagen, wie es geht? Falls ja: Haben Sie daran gedacht, dem Jungen ein paar Münzen einzustecken?

  4. Rrr sagt:

    Tami, stimmt.

    Winfried, komm dann nochmals ins Büro, kriegst noch ein paar Peseten.

  5. Newfield sagt:

    Grande Magazin, gleis äh grad auch Herr “take the A train” Shearer – und nunja …


    .

    … hopp YB und Apéro!

  6. Frau Götti sagt:

    Hoffentlich hat es noch gereicht, dem Buben ein paar Peseten in die Brusttasche zu stecken. Ach, und so schnell geht es und die Buben reisen in die Welt hinaus. Gellen Sie, Herr Rrr, bald schon geht es uns auch so mit dem Göttigöttibuben.

  7. Old Boy sagt:

    Sie kommen aber gerne ab und an zurück, wenns was Warmes zu essen gibt.

  8. Gygax sagt:

    Also unsereins hat das noch elegant mittels Collection Call erledigt.

  9. gavagai sagt:

    Aber wie kann sich Herr Winfried diese Reise leisten, die RL-Spesen ist aufgrund der heute ausgefallenen Sponsoringeinnahmen sicherlich klamm…?

  10. dres sagt:

    Sehr schön. Wir wünschen dem Herrn Winfried eine wunderbare Fahrt. Darf man beim Franzosen und beim Spanier überhaupt etwas essen im Zug?

  11. Val der Ama sagt:

    Gute Reise Winnie und dem Chef viel Kraft, weil es ist auch nicht einfach, wenn die Jungen langsam flügge werden.

  12. Rrr sagt:

    Aber wie kann sich Herr Winfried diese Reise leisten, die RL-Spesen ist aufgrund der heute ausgefallenen Sponsoringeinnahmen sicherlich klamm…?

    Keine Sorge, Herr gavagai, wir verdoppeln einfach die Abo-Gebühren ab 1.11., dann ist das Geld wieder drin.

  13. Durtschinho sagt:

    Gute Reise Winnie und dem Chef viel Kraft, weil es ist auch nicht einfach, wenn die Jungen langsam flügge werden.

    Genau. Aber vielleicht hilft es ihm, also dem Chef, wenn er sich vor Augen führt, dass er nicht nur ein Fachblog durch alle Stürme navigiert, sondern auch einen Jungredaktor so weit grossgezogen hat, dass der nun schon Interrail kann.

  14. Herr Shearer sagt:

    Ob er wirklich Interrail kann, das sehen wir ja dann.

  15. gavagai sagt:

    Ah, da bin ich beruhigt, Herr Rrr!

  16. nadisna sagt:

    Gute Reise!

    Das ist alles wunderbar, aber die Hauptsache ist doch:
    Weiw YB, egal wie (ächz), was, wann, wo und überhaupt und immer: mir stöh hinger dir!

  17. Rrr sagt:

    Zehn Minuten Young Boys im ZDF Sport! Guckstu hier.