Logo

Sergio Ramos

Harvest am Mittwoch den 5. Juli 2017

Wieder einmal geht der Fussipussy Award nach Madrid zu den Königlichen. Herr Ramos hat ihn sich redlich verdient.

Wir schauen uns die Szene noch einmal an.

Und wenn wir schon dabei sind, geniessen wir noch dieses schöne Familienfoto.

Blessed

Ein Beitrag geteilt von Cristiano Ronaldo (@cristiano) am


Sie wundern sich, dass da keine Frau im Bild ist? Nun, zumindest beim vierten Kind soll das mit den Bienen und Blumen auch von Herrn Ronaldo verstanden worden sein.

« Zur Übersicht

31 Kommentare zu “Sergio Ramos”

  1. Herr Maldini (C) sagt:

    Guten Morgen! Weiss man schon, ob die Herren Ramos und Power das Spital wieder verlassen konnten?

  2. Harvest sagt:

    Herr Power, ich fühle mit Ihnen.

  3. Rrr sagt:

    Herr Maldini, ich fühle mit Ihnen.

  4. Max Power sagt:

    Drei Mal Lattenunterkante liebe Ledernde, drei Mal Lattenunterkante.

  5. Rrr sagt:

    Aber auch zwei Tore, muss man sagen. Leider für die Luxemburger.

    Hier das 1:0 …

  6. Rrr sagt:

    … womit wir auch schon zum 2:0 kommen.

  7. dres sagt:

    Seien Sie alle mal weniger gemein zu Ramos und Rangers. Wir beten alle gemeinsam für den Spanier und den Brexitler. Guten Morgen

  8. Max Power sagt:

    Vielen Dank Herr Rrr. Poor defending beide Male und vor allem beim Freistoss welcher sehr unnötig verursacht wurde sind die Entstehungen der Standardsituationen äusserst Tölpelhaft.

  9. Je sagt:

    Ein wü’dige’ Zweitklub für einen YB-Fan, dünkt mich.
    Mein Mitgefühl für He” Powe’!

  10. Rrr sagt:

    OT: Kevin schreibt jetzt Leserbriefe im “Blick”.

  11. Max Power sagt:

    Wenn Misserfolge der neuen Saison schon in der ersten Juliwoche auf einem Niederprassen hat man dann eine ganze Saison Sommerpause Zeit diese zu verarbeiten.

  12. dres sagt:

    Heisst jetzt der Jan Kevin oder umbekehrt? Und der kennt als RL-Starkolumnist Rothrist nicht? Offenbar stimmt da der interne Informationsfluss nicht. Es wäre Zeit für ein externes Audit, idealerweise geführt durch Jelena-Ludmila Consulting. MM.

  13. Max Power sagt:

    Progrès Niederkorn hat sich nicht an das eigene Matchprogramm gehalten. ein Skandal!

  14. Baresi sagt:

    Herr Jan hat recht. Es braucht dringend ein Fair Ficken-Label.

  15. Max Power sagt:

  16. Rrr sagt:

    Gelbschwarz für immer, wie die Basler sagen würden.

    Kennen Sie per Zufall einen Graficker, der so ein Label entwerfen könnte, Herr Baresi?

  17. Max Power sagt:

    Progres Niederkorn ist im Uefa Ranking unter den zwanzig schlechtesten Teams in Europa anhand des Koeffizzienten.

    2015/16 waren sie das 20. schlechteste Team

    2016/17 das 14. schlechteste Team .

    Unter den Teams welche in den letzten 5 Jahren an UEFA Wettbewerben teilgenommen haben gibt es nur 13 Teams welche schlechter sind als Progrès. (Platz 440 von 453.)
    Die Rangers waren nicht mehr im Ranking, da zu lange abwesend im Europapokal.

  18. Frau Götti sagt:

    Kennen Sie per Zufall einen Graficker, der so ein Label entwerfen könnte

    Vielleicht der gleiche, der schon das Fussipussy-Label entworfen hat?
    Das würde ämmel thematisch zusammenpassen irgendwie.

  19. Rrr sagt:

    Progres Niederkorn ist im Uefa Ranking unter den zwanzig schlechtesten Teams in Europa anhand des Koeffizzienten.

    Die Rangers waren nicht mehr im Ranking, da zu lange abwesend im Europapokal.

    Dann hat sich gestern also der Favorit durchgesetzt.

  20. Max Power sagt:

    Kennen Sie per Zufall einen Graficker, der so ein Label entwerfen könnte

    Nike hat auch einen Top Designer. Der sich beim Tottenham Heim- und Chelsea Auswärtstrikot viel Mühe gegeben hat.

  21. Zufälliger Graficker sagt:

    Vielleicht der gleiche, der schon das Fussipussy-Label entworfen hat?

    Echte Qualitätsarbeit konnte sich das Runde Leder nur während jener Rothristpause leisten, Frau Götti.

  22. spitzgagu sagt:

    Irgendwie komme ich nicht mehr nach. Schon gestern hat mich dieser aargauische Autobahnflecken verwirrt. Mit Rothrist verbinde ich einen grossen Schwerverkehrsanbieter sowie ein milchserumbasiertes Sprudelgetränk. Ich werde umgehend eine Exkursion dorthin starten.

  23. Do$al Men sagt:

    Was ich für gewisse HeRrren viel mehr fürchte ist, dass die gelb-Schwarzen aus Luxemburg auf die gelb-schwarzen aus Bern treffen könnten. Dies führt dann wieder zu einem gesteigerten Alkoholkonsum in gewissen Redaktionsbüros und zu einem Antrag im Insel-Notfall.

  24. Insel-Notfall sagt:

    Für gute Stammgäste haben wir im Séparée immer mehrere Betten frei. Dies zu Ihrer Information, Herr Do$al Men.

  25. Lars Sohn sagt:

    Irgendwie komme ich nicht mehr nach.

    Herzlich willkommen beim Runden Leder, Herr spitzgagu!

  26. spitzgagu sagt:

    Danke, Herr Sohn. Uff, dann kann ich ja beruhigt die Suche nach einem tieferen Sinn beenden und die Reise nach Rothrist abbrechen. Darauf grad ins Apéro! Andrea, äs Grosses!

  27. dres sagt:

    Ich komme im RL auch nicht dafür Ihnen nach, die Herren spitzgagu und Sohn.

  28. dres sagt:

    Aber was ich vorher noch loswerden muss: Die versexualisierte Sprache im Fussball macht mir momentan immer mehr Mühe.
    Hingegen ist es doch unglaublich erstaunlich, dass der Luxemburger und der Brexitler im Ranking hinter uns sind. Das erfüllt mich mit fassungsloser Freude.

  29. Fassungslose Freude sagt:

    Nichts ist vergleichbar mit der einfachen Freude, eine Dresine zu fahren.

  30. spitzgagu sagt:

    Irgendwie scheint diese versexdingste Sprache aber mehr zu ziehen als Poldi. An diesem Rothrist muss was dran sein.

  31. gavagai sagt:

    Nachledern nach BIP und Aare:

    Progrès Niederkorn hat sich nicht an das eigene Matchprogramm gehalten. ein Skandal!

    Die Strategie von Niederkorn gefällt mir. Vielleicht sollte YB so etwas Ähnliches ins Matchprogramm vom 22.7. schreiben…