Logo

Rauchende Köpfe

Rrr am Donnerstag den 21. Januar 2016

BREAKING NEWS: YB verlängert Vertrag mit Alexander Gerndt bis Sommer 2018

Dem Trainer von Napoli droht eine viermonatige Sperre.

122Im Cup-Spiel gegen Inter soll Maurizio Sarri den Inter-Trainer Mancini als “Tunte und Schwuchtel” bezeichnet haben. Sarri gab später zu, den gegnerischen Trainer beschimpft zu haben; er wehrte sich aber gegen den Vorwurf der Schwulenfeindlichkeit: “Mancini hat mich provoziert, und ich habe ihm das erste Wort an den Kopf geworfen, das mir einfiel. Das kann auch ,Christdemokrat gewesen sein.”

Mancini: “Es ist einfach unglaublich, eine Schande. Solche Typen gehören aus dem Fussball ausgeschlossen, in England dürfte so einer kein Trainer mehr leiten. Und um das klar zu sagen: Wäre ich homosexuell, ich wäre stolz darauf.”

Sarri ist ein Wiederholungstäter. Im März 2014 hatte er geklagt, der italienische Fussball sei zu einem “Schwuchtelsport verkommen. “Hier werden viel mehr Fouls gepfiffen als in England, als sei das hier eine Homosexuellen-Liga.” Diese Aussage kostete Sarri eine Busse von 5000 Euro. Nun droht ihm eine viermonatige Sperre.

Inter gewann das Spiel in Napoli übrigens mit 2:0 und steht mit einem Bein im Cup-Halbfinal.

« Zur Übersicht

9 Kommentare zu “Rauchende Köpfe”

  1. Max Power sagt:

    in England dürfte so einer kein Trainer mehr leiten.

    Aber ein Training schon? Einfach als Personal Coach darf er nicht mehr arbeiten?

  2. nadisna sagt:

    Hier bleibt Alex!!!

    Das gefällt Frau nadisna.

  3. Natischer sagt:

    Vorhang auf! Für seine ….

    Ah, nein.

  4. dres sagt:

    Also bei uns ist Rauchen im Stadion theoretisch verboten.

  5. Newfield sagt:

    Nun droht ihm eine viermonatige Sperre.

    Raucher sind Sieger.

    OT: Es ist einfach schier unglaublich, wie man stundenlang von den wichtigen Dingen des Lebens abgehalten wird, Stichwort Brotjob. Also aufarbeiten, aber hurti:

    Für Herrn Rrr etwas ausm Rotlichtbezirk …

    Mich nähm ja noch wunder , was Zisou hier so eingehend betrachtet,Herr Newfield.
    Gibt es da noch ein erklärendes Nachfolgebild?

    … und für Frau maude zünftig Zisou (nein, der Spanienkorrespondent hat sich wie üblich dem Alkohol hingegeben und keine Details übermittelt, aber normales königliches Coaching, würde ich meinen:

    Es ist grad nicht einfach mit Ihnen, liebe Kommentierende.

    Für Herrn Val der Ama folgende Fotos …

    Hier bleibt Alex!!!

    … und yes, Frau nadisna, good news. Die Lage ist gleich noch weniger bedrückend …

    … and cheers!

  6. dres sagt:

    Brotjob (…) Für Herrn Rrr etwas ausm Rotlichtbezirk (…) Zisou

    Heilige Maria wo bin ich da gelandet… Und ich habe gedacht, Thun sei der schlimmste Sündenpfuhl…

  7. Newfield sagt:

    Achwas, Herr dres, nur für Sie:

  8. dres sagt:

    Danke, Herr Newfield! Da kann der Schwede von letzthin einpacken. Die Schwäne sind wir.

  9. maude sagt:

    königliches coaching

    Elegant wie immer. Danke Herr Newfield!