Logo

Ospina kommt!

Herr Pelocorto am Sonntag den 27. Juli 2014

Aber bevor David Ospina zu Arsenal kommt, muss er anderswo gehen. Wir waren dabei.

Sechs Saisons lang hat der kolumbianische Schlussmann David Ospina, den Sie von der WM her kennen, für OGC Nice das Tor gehütet. Seit heute ist der Transfer nach London zu den ‹Gunners› perfekt. Er und Szczęsny werden sich wohl einen harten Kampf um die Nummer 1 im Tor Arsenals liefern. Heute verabschiedete sich David Ospina von seinen Teamkollegen und von Nizzas Staff. Holen Sie ein Taschentuch, bevor Sie auf Play drücken.

« Zur Übersicht

8 Kommentare zu “Ospina kommt!”

  1. Uschi sagt:

    Bisous.

  2. Max Power sagt:

    Fussball ist gnadenlos.

  3. Alleswisser sagt:

    Goalies sind einfach sensible Wesen

  4. dres sagt:

    Von Nizza nach London? Das ist auch wirklich zum Heulen. Zumindest kulinarisch und klimatisch ein Abstieg, was sage ich, ein Absturz!

  5. Max Power sagt:

    Der Franzose ist dafür nicht nett Herr dres.

  6. dres sagt:

    Waren Sie schon mal in Nizza, Herr Power? Dort gibt es höchstens französische Touristen. Die Einheimischen sind herrliche, ein bisschen einfältige aber lebenslustige Barbaren. So eine Art Mittelmeeroberländer.

  7. Hängespitze sagt:

    Pah, das ist doch wieder so ein Abenteuermigrant der auf die Tränendrüse drückt um das Sozialamt zu beeindrucken.

  8. maude sagt:

    Der Franzose ist dafür nicht nett

    Ha,ha,ha! Understatement des Monats.