Logo

Lehrer Lämpel: Bierseligkeit und Trainerfragen

Lehrer Lämpel am Dienstag den 22. März 2011

lampel Lehrer Lämpel fragt sich, ob die Trainerfrage auch eine Bierfrage ist.

Der Bund dreht nicht nur am Trainerkarussell, wie die Dienstagsausgabe zeigt. Er stellt auch die Bierfrage. Lehrer Lämpel fragte bei Robin Dutt nach. Seine Antwort: “Wissen Sie Herr Lämpel, wer mein Vorgänger war, ist nun wirklich nicht mein Bier”. Na dann, Prost!

trainerbier

« Zur Übersicht

106 Kommentare zu “Lehrer Lämpel: Bierseligkeit und Trainerfragen”

  1. Rrr sagt:

    Endlich darf man hier offen über lecker Heineken reden, Herr Lämpel. Sonst verbieten es nämlich die Bier-Taliban immer. Messi !

  2. Khathran sagt:

    Bierseeligkeit

    Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen. Meine Meinung.

  3. Natischer sagt:

    Bei Häinecken stellt sich die Bierfrage – also ob Bier oder nicht – tatsächlich.

  4. Lehrer Lämpel sagt:

    Sie kennen den Vorteil der Onlinemedien, oder Herr Khatran?

  5. Bier-Taliban sagt:

    20 Peitschenhiebe für Herrn Rrr.

  6. Hakan sagt:

    Ebenso bei Carlsberg. Wieso wird sowas überhaupt gekauft, das kann doch unmöglich jemandes Geschmack sein!?

  7. Brauereiinnung Breitenrain sagt:

    Bitte beachten Sie auch den besuchenswerten Osterbock-Anstich der löblichen Brauerei Egger, der übermorgen Donnerstag ab 19 Uhr auf dem Kornhausplatz stattfindet.

  8. Khathran sagt:

    Sie sind ein Schlingel, Herr Lämpel.

  9. Lehrer Lämpel sagt:

    Nein Herr Khatran, ein unsäglicher Besserwisser bin ich.

  10. Durtschinho sagt:

    Ein FCB-Fan hat gerade die Frage gestellt, ob denn ein Karussell überhaupt “in Ruhe” komme? Wie auch immer, dafür gerät die Diskussion über Heineken und andere Qualitätsgetränke langsam zum Schwung!

  11. Khathran sagt:

    Dann schreiben Sie jetzt 100x:

    «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.»

    Ich danke Ihnen.

  12. Lars: L sagt:

    H h h!

  13. bof sagt:

    Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen. Meine Meinung.

    Ich finde der Gedanke an einen Biersee wunderbar. Sie nicht?

  14. bof sagt:

    Und jenen an den Akkusativ auch.

  15. Khathran sagt:

    Ich finde der Gedanke an einen Biersee wunderbar. Sie nicht?

    Nein.

  16. Khathran sagt:

    Aber an eine Bierseele.

  17. Google sagt:

    Meinten Sie Bielersee?

  18. Lehrer Lämpel sagt:

    «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.» «Herr Khathran schreibt sich mit zwei H.»

  19. Rrr sagt:

    Endlich! Ein Lehrer mit ADS.

  20. Khathran sagt:

    Oh, ein Anagramm!

    Lehrer Lämpel kennt den Vorteil der Onlinemedien.

  21. tinel grantig sagt:

    Oh, ein Anagramm!
    sie sind ein intelo Herr Khathran, das ist nicht normal.

  22. Lehrer Lämpel sagt:

    Katran kriegt nur noch die Note 1. Die H’s spare ich mir. Ich bin der Lehrer und sage wodüre es geht.

  23. Rrr sagt:

    Oh, ein Anagramm!

    Gelb gegen Herrn Khathran wegen schmutziger Phantasie.

  24. vanElden sagt:

    Ebenso bei Carlsberg. Wieso wird sowas überhaupt gekauft, das kann doch unmöglich jemandes Geschmack sein!?

    Noch viel schlimmer: Wie kann man als Brauerei auf die Idee kommen, für diese P***e ein Edelbräu wie Tuborg aus dem Sortiment zu werfen?

  25. galoppa sagt:

    besuchenswerten Osterbock-Anstich der löblichen Brauerei Egger

    Und Ronny, Wilano, Marco, Merano und Fritz müssen wieder Überstunden machen.
    Aber wenigstens müssen sie nicht Heineken und Carlsberg ausliefern.

  26. Shearer sagt:

    Jede Frage ist immer auch eine Bierfrage. So gesehen. Irgendwie.

  27. tinel grantig sagt:

    obschon heute ist weltwassertag

  28. nadisna sagt:

    Jede Frage ist immer auch eine Bierfrage. So gesehen. Irgendwie.

    Sie meinen “two beer or not two beer, that’s the question”

  29. tinel grantig sagt:

    in jedem fall gilt: ein bier kommt selten allein.
    ab ins apéro.
    cheers.

  30. Pelocorto sagt:

    Trinken Sie jetzt schon und trinken Sie, weil heute fliegen Sie raus.

  31. Tom Bombadil sagt:

    Pfui Randsport Herr Pelocorto! Schämen sie sich.

  32. Newfield sagt:

    Früher konnte man bei solchen Gelegenheiten immer Bayernbierduschenbilder reinmechen. Früher.

  33. Newfield sagt:

    Nungut, mit ein wenig Suchen gibts auch heutzutage durchaus Leerbilder.

  34. Newfield sagt:

    Und der Herr Lehrer sieht halt auch nicht alles.

    Ich lese glaubs nur noch online.

  35. Natischer sagt:

    Für die Kurzentschlossenen:

    10:00 Bern-Schützenmatte
    11:15 Sainte Croix

    Degustation von Bieren der Brauerei ‘Trois Dames’ Führung durch die Brauerei und kalte Platte mit typischen Landesprodukten aus der Gegend.

    Ca 13:45 Weiterfahrt nach Le Locle zu den unterirdischen Mühlen (Moulins Souterrains du Col-de-Roches). Wir werden die Höhlen für uns alleine haben, denn sie machen extra für uns auf. Nehmt bitte warme Kleidung mit. Temperatur ist 7 Grad

    Ca. 16.30 -17.00 Fertig mit dem Höhlentrip, munter weiter auf den Höllentrip.

    Anschliessend kleine Überraschungstour.

    Um 19:00 Brauerei BFM in Saignelegier, etwas trinken und dann um 20 Uhr Fondue mit Abbaye de Saint Bon Chien.

    Anschliessend Rückfahrt nach Bern: Abfahrt ca. 22:00 Uhr damit in Bern, Biel und Thun die letzten Züge erreicht werden

    Damit es im Car nicht langweilig wird, gibt es immer ein paar kleine Häppchen zu probieren (in fester und flüssiger Form).
    Es gibt von Frühstücksbier bis zum Schlummertrunk. Freut euch auf ein Gipfeli mit einem Perkulator Kaffee Doppelbock.

  36. Khathran sagt:

    @newfield

  37. flotte Feger sagt:

    hallo katranschätzi!

  38. Newfield sagt:

    Hallo flotte Feger, ihr müsst weiter oben einhaken -> Für die Kurzentschlossenen.

    Und für Sie, Herr Khathran, Sie habens ja nicht einfach hier in letzter Zeit, was die Schwerpunktsetzung von Hansestadt-Clubs betrifft.

    Oh, ich sehe gerade da rechts im Augenwinkel, dass immer Fussball ist, and cheers.

  39. JimBobIII sagt:

    Ich habe wahnsinnige Lust auf ein Bier, glaube auch das es meine Genesung vorantreiben würde, aber da sind die Professoren und Pfleger bis jetzt entschieden andere Meinung. Schade eigentlich.

  40. Rrr sagt:

    Am Freitag kriegen Sie Chefvisite, Herr JimBob, da können Sie Ihr Glück ja mal versuchen.

  41. JimBobIII sagt:

    Sehr schön, mein Herr, nehmen Sie mir Bitte meinen Bonus in Alkoholika mit?

  42. tinel grantig sagt:

    3 x murphys, 1 x nachos und schon sieht die welt anders aus. bleibt nur noch dieses sch*** bügeleisenproblem, das zu hause wartet.

  43. Rrr sagt:

    Sehr schön, mein Herr, nehmen Sie mir Bitte meinen Bonus in Alkoholika mit?

    Ou blöd, jetzt habe ich für die 18.000 Franken bereits PSV-Fanartikel gekauft. Sorry.

  44. JimBobIII sagt:

    Schön wenn man im Leben nur Bügeleisenprobleme hat eigentlich

  45. Rrr sagt:

    Soll ich Ihnen ein Bügeleisen mitbringen?

  46. JimBobIII sagt:

    nein, lieber ein heineken

  47. JimBobIII sagt:

    aber kalt, wenns geht, dann ist so ein Heineken nämlich genau gleich fein wie ein Carlsberg

  48. John Deere mit Kind und Kegel sagt:

    Wir kommen auch!

  49. Rrr sagt:

    aber kalt, wenns geht, dann ist so ein Heineken nämlich genau gleich fein wie ein Carlsberg

    Meine Worte, Herr JimBob! Bier muss kalt sein und einen Rausch verursachen, der Rest sind Details für Spitzfindige.

  50. tinel grantig sagt:

    Schön wenn man im Leben nur Bügeleisenprobleme hat eigentlich
    word Herr GrandpabobIII! ich habe vorfahren aus dem agrarsektor in der familie. da hat man das jammern auf hohem niveau im blut!
    aber ich vermute, dass ohne erhitzen diese sch….utzfolie trotzdem in einem ratsch zu entfernen gewesen wäre und nicht in unter dessen ca. 287 einzelnen fitzelchen. und 2/3 der oberfläche harren noch ihrer befreiung!
    _________________________________________________________
    get well the soonest possible Herr JBIII!

  51. Rrr sagt:

    ich habe vorfahren aus dem agrarsektor in der familie. da hat man das jammern auf hohem niveau im blut!

    Jetzt wird mir vieles über mich selber klar, Herr Grantig. Ich komme auch aus Sektor I. Und bis jetzt dachte ich, die Jammerkompetenz hätte ich als YB-Fan erworben.

  52. JimBobIII sagt:

    Bier muss kalt sein und einen Rausch verursachen, der Rest sind Details für Spitzfindige.

    Beim Opium liegt das etwas schwieriger, mein HeRrr, ich finde die gespritzte Variante die ich hier bekomme absolut besser als die früher oft konsumierte gerauchte Variante.
    Vielleicht sollte ich auch mal so ein Heineken sprützen, wer weiss, ist der Flash noch besser.

  53. Pelocorto sagt:

    Schmeissen Sie das Teil weg und kaufen Sie ein neues Eisen. Das Braun TexStyle 7 erhalten Sie
    für Fr. 100.

  54. tinel grantig sagt:

    dem sagt man dann ‘doppelt gemoppelt’ HeRrr. mit agrarsektorvorfahren haben sie gegenüber YB fans mit vorfahren aus dem sektor II (globalisierungsverlierer) erst noch einen vorsprung. machen sie das beste daraus!

  55. Rrr sagt:

    Schmeissen Sie das Teil weg und kaufen Sie ein neues Eisen. Das Braun TexStyle 7 erhalten Sie
    für Fr. 100.

    Sprechen Sie jetzt mit Herrn Grantig oder mit Herrn JimBob?

  56. tinel grantig sagt:

    nichts da! jetzt wird erst mal weitergefitzelt Herr Pelocorto, sie wegwerfgesellschaftsmentalitätsumweltverschmutzervoneinemanderenmüllplanetenverbreiter sie! meine agrarsektorvorfahren haben mir nicht nur jammern auf hohem niveau mit in die wiege gelegt sondern auch eine sturheit sondergleichen.

  57. JimBobIII sagt:

    hihi

  58. tinel grantig sagt:

    Braun TexStyle 7
    es handelt sich dabei um ein bügeleisen HeRrr… irgendwo tickt auch noch schwäbisches blut in meinen adern, ich habe mich vor der anschaffung des neuen hemdenplattmachers internetzmässig schlau gemacht und bin in dem thema momentan experte.

  59. Rrr sagt:

    Also meine Satin-Hemden lasse ich vom Italiener um die Ecke bügeln. Ich kann ihn aber mal fragen, ob er auch ein Braun TexStyle 7 verwendet, wenn es Sie interessiert.

  60. JimBobIII sagt:

    Wieso stellen Sie das Teil nicht mal eine Stunde volle Pulle an, Herr Grantig, un papiertrichteren die geilen Abgasdampfen Richtung Mund/Lungenbereich, wer weiss, gibt das auch noch einen seriösen Flash, und das Plastik ist auf jeden Fall nachher weg vom Eisen.

  61. Pelocorto sagt:

    in dem thema momentan experte.

    Ha, ha, ha – man sieht’s ja. Viel Spass beim Abgrübeln.

  62. Pelocorto sagt:

    wegwerfgesellschafts mentalitäts umweltverschmutzer voneinemanderenmüll planetenverbreiter

    Liegen Ihre Brennstäbe frei, Herr Grantig?

  63. Braun TexStyle 7 sagt:

    Guten Abend, liebe Hausmänner!

  64. Rrr sagt:

    Liegen Ihre Brennstäbe frei, Herr Grantig?

    Ich glaube, der hat einen Riss im Kernmantel.

  65. tinel grantig sagt:

    Ich kann ihn mal fragen, ob er auch ein Braun TexStyle 7 verwendet
    es sind bereits 3/5 der gleitsohle befreit HeRrr (und der abend ist noch jung).
    *lufthol
    ICH HABE UNTER BERÜCKSICHTIGNG ALLER RELEVANTEN FAKTOREN UND ANGEBOTE ALS NUTZUNGSOPTIMIERENDER MARKTTEILNEHMER DEN MAXIMALNUTZENERBRINGENDSTEN ENTSCHEID GETROFFEN.
    *räusper
    bei dem aufwand den mir dieses MioStar-teil verursacht (hat) werde ich proaktiv nichts unternehmen, was meinen kaufentscheid nachträglich negativ beeinflusst.
    fragen sie, wenn sie möchten HeRrr aber behalten sie die antwort für sich. danke.
    *weiterfitzel

  66. Pelocorto sagt:

    MioStar-teil

    Oje, Sie haben den Testverlierer gekauft. Wer hat denn das Kunststück fertiggebracht, Ihnen ein Teil ohne Überhitzungsschutz und ohne hochfest veredelte Gleitsohle unterzujubeln?

  67. tinel grantig sagt:

    Ha, ha, ha – man sieht’s ja.
    ich habe nie behauptet, was sie mir unterstellen. sie haben nachlässig nachgeledert Herr Pelocorto… ts ts ts…

    gibt das auch noch einen seriösen Flash
    Herr JBIII, hätten sie mit ihrem vorschlag nicht früher daherkommen können? 50% sind schon abgekratzt… was mich das jetzt wieder an zeit kostet, die abgelösten fitzelchen aufzukleben um es auszuprobieren.

  68. Je sagt:

    Darf ich Ihnen noch kurz meine Variante empfehlen, die ich in jungen Jahren als bügeleisenloser Hemdenträger jeweils praktiziert habe?
    Tragen Sie das frisch gewaschene, zerknitterte Hemd am Abend vor dem TV, schauen Sie sich einen spannenden (die Spannung sollte nicht zu hoch sein…) Film an: es wird quasi von innen heraus dampfgebügelt und kann am nächsten Morgen wunderbar getragen werden.

  69. tinel grantig sagt:

    darf man dazu auch verpackungsfolie sniffen Herr Je? ihr vorschlag tönt verführerisch!

  70. Pelocorto sagt:

    Ah, entschuldigen Sie bitte. Für einen kurzen Moment dachte ich, dass Sie, Herr Grantig ein neues Bügeleisen gekauft haben und bei der Inbetriebnahme vergessen haben, die Folie zu entfernen, die zum Schutz der Sohle angebracht ist.

  71. Rrr sagt:

    Endlich, ein Drogen- und Hausmanns-Forum.

  72. JimBobIII sagt:

    Hihi, fantastische Affäre, diese Bügeleisenaffäre, weiter so, prima Unterhaltung.

  73. zuffi sagt:

    Bald schon kommt dieser Friedli und gibt seinen Senf zum Thema Bügeleisen ab. Und dann geht’s ruckzuck und der gesamte Mamablog ist hier.

  74. Rrr sagt:

    Ich könnte Ihnen noch erzählen, wie ich neulich das iPhone upgedatet habe und dabei durch eine Fehlmanipulation sämtlicher Daten und Kontakte verloren ging.

    Als ich das Adressbuch anklickte, hatte es drin nur noch einen einzigen Namen: Herr Je. Ha ha ha!

  75. Rrr sagt:

    Bänz Friedli

    Mamablog

    Dieser zuffi ist ein Kulturpessimist, das ist nicht normal.

  76. Pelocorto sagt:

    Das iPhone muss man updaten? Ist es wirklich so schlecht?

  77. tinel grantig sagt:

    ich bin bügelfachmann aber kein schutzfolienentfernungs- oder -entsorgungsexperte.
    wir sind uns (schon wieder!) einig Herr Pelocorto: wir verstehen einander nicht nur nicht sondern haben uns erst noch nichts zu sagen.
    ich höre immer gerne auf, wenns am schönsten ist.
    alors, a+
    *einentiefenlungenzugnehm

  78. Rrr sagt:

    Das iPhone muss man updaten? Ist es wirklich so schlecht?

    Halten Sie sich da raus, Herr Pelocorto. Ein iPhone erhält gelegentlich eine Nachrüstung, und dann ist es noch besser als es sowieso schon immer war, das ist wie beim AKW Mühleberg.

  79. Wirrkopf Walter sagt:

    Dieser grantig gefällt mir.

  80. Pelocorto sagt:

    Ist Ihr neues Bügeleisen wenigestens in den TOP TEN dabei?

  81. Pelocorto sagt:

    hatte es drin nur noch einen einzigen Namen:

    und dann ist es noch besser als es sowieso schon war,

    Aha, dann können Sie nach dem Update also noch einen zweite Nummer speichern; z.B. Herrn Jes Privatnummer.

  82. Rrr sagt:

    Der Schlittenstaubsauger Ergospace von Electrolux gefällt mir.

  83. Rrr sagt:

    Aha, dann können Sie nach dem Update also noch einen zweite Nummer speichern; z.B. Herrn Jes Privatnummer.

    Richtig. Und ab iOS 4.7 können Sie dann anscheinend auch Herrn Jes Mail-Adresse speichern und den Apple-Service als Startseite programmieren.

  84. Pelocorto sagt:

    Nehmen Sie besser den Dyson DC 29 mit HEPA-Filter.

  85. Rrr sagt:

    Ach hören Sie auf, HEPA-Filter! Wir schreiben das Jahr 2011, da brauchen Sie vor allem einen selbstwaschbaren Staubbehälter. Und das bietet nur der Hoover Pure Power Green-Ray TPG 140.

  86. Pelocorto sagt:

    Der Ergospace hat eine Schutzfolie an der Parkettbürste; wussten Sie das?

  87. Rrr sagt:

    Jetzt machen Sie mich aber grantig, Herr Pelocorto.

  88. zuffi sagt:

    Ich verstehe Ihre Bügeleisendiskussion nicht ganz. Das einzige, das bügeln nötig hat, spannt der moderne Mann auf sowas auf und fertig.
    hemd

    Gute Nacht.

  89. Pelocorto sagt:

    Für schweres Geläuf nehme ich gerne die kompakte Aufsitz-Scheuersaugmaschine Nilfisk BR 652/752. Der einzige Selbstfahrer mit dem neuartigen, patentierten Schrubbdeck: Dieses ist mit dem Lenkrad gekoppelt. Fährt die Maschine eine Kurve, schwenkt das Schrubbdeck in die entsprechende Richtung. Zen-za-zionell, sag ich Ihnen!

  90. tinel grantig sagt:

    produzieren sie mich nicht Herrr!
    sie glauben übrigens nicht, was diese kraftdampfstossautomatik bei diesem MioStar drauf hat!
    (endlich konnte ich diesen rest nagellackentfenrner einer sinnvollen verwendung zuführen… *davonschweb)

  91. Pelocorto sagt:

    Schlampig nachgeledert, Herr Zuffi, ganz schlampig nachgeledert!

  92. Pelocorto sagt:

    kraftdampfstossautomatik bei diesem MioStar

    Dann erzählen Sie mal: Wie viele Sekundenliter bringt Ihr Teil? Über 11?

  93. Pelocorto sagt:

    Hier noch Herrn der Amas Bügeleisen. Architektenzeugs halt.

  94. Rrr sagt:

    Nun gut, für die 2. Liga reicht das.

  95. Pelocorto sagt:

    Auf Reisen nehme ich gerne das Tnokovski mit.

  96. Shearer sagt:

    Herr JimBob, hören Sie sofort auf, Opiate an die Leserschaft zu verteilen! Dieses Blog geht ja noch vor die Hunde!

  97. Pelocorto sagt:

    Schönen Abend noch, Herr Grantig.

  98. Hunde sagt:

    Wau, Herr Shearer!

  99. tinel grantig sagt:

    Dann erzählen Sie mal: Wie viele Sekundenliter bringt Ihr Teil? Über 11?

    11l/sek? in welcher düsentriebschen zukunft leben sie denn, Herr Pelocorto? für 39.90 fr. gibts bei der migros gerade mal 26mg/sek. gestern sogar mit 5-fach cumulus.

  100. Baresi sagt:

    39.90? Dafür gibts ja nicht mal einen anständigen Nano.

  101. Pelocorto sagt:

    Wie heisst eigentlich das Bügeleisen von Apple? iRon?

  102. Svon Hetz sagt:

    Hihi, Herr Pelocorto.

  103. Svon Hetz sagt:

    Ich bräuchte übrigens eher mal ein neues Glettibrett. Meines stammt von ca. 1911, ist vermutlich massiv Eichenholz und gefühlte 34 kg schwer.

    Und jetzt gute Nacht.

  104. R'olé sagt:

    Das RL ist immer wieder ein Aufsteller. Sein letztes Hemd weggeben hat so betrachtet eindeutig auch Vorteile. Ich freu mich nun noch mehr auf den Nachwuchs.

  105. Imi sagt:

    Ein bügeleisen brauch ich nur um meine wintersportgeräte zu wachs.en….dieses reiseeisen wäre noch was