Logo

Reise zum Rebberg

Val der Ama am Sonntag den 29. August 2010

Tagesprogramm der heutigen RLLR: Bern ab um 09.07 Uhr, 10.30 in Salgesch. Apéro, dann 2.5 Std. Wanderung nach Siders dem Rebweg entlang.  Zmittag aus dem Rucksack, anschl. Sitten vs. YB.

Schöner Schal auf saurem Wein

Und voilà:  “Eine wunderbare Zugreise, nettestmögliche Begleitung, apartes Apéro und schmackhafte Leckereien aus dem Rucksack,” meldete ein enthusiastischer Herr Natischer grad kurz vor dem Spiel.

Mittlerweile ist seine und die Stimmung des ehem. lustigen Reisegrüpplis vielleicht eventuell ein wenig getrübt ziemlich angepisst, weil nach einem erneut sackschwachen Spiel und ohne grosse Gegenwehr verlieren die Berner Young Boys mit 0:2. YB zeigt heute ganz deutlich: ein Spiel ohne Torchancen ausgeglichen zu gestalten ist recht schwierig und wenn dann noch ein geschenkter Penalty kläglich verschossen wird und der Gegner zudem zwei Tore macht, dann reichts unmöglich zum Sieg.

« Zur Übersicht

35 Kommentare zu “Reise zum Rebberg”

  1. Val der Ama sagt:

    Phase 3, Herr Pelocorto.

  2. JimBobIII, Co-Leader Eredivisie sagt:

    Sackstark, diese Berner. Meine Meinung.

  3. swaartenbracker sagt:

    that’s friggin’ bollocks!!!

  4. Der Prediger sagt:

    Tja, da kann ich nur mit Hr. der Ama übereinstimmen. Nur in einem Punkt bin ich nicht so ganz einverstanden. Der Penalty war schon korrekt, nur die Ausführung nicht. Nur müssen wir uns ja noch keine Sorgen machen. Es sind erst 6 Punkte Rückstand auf den 1. Platz. Wir können also noch 7 Punkte zulassen, bis wir dann das Feld von hinten aufrollen.

  5. JimBobIII sagt:

    Vielleicht sollten die beiden Klubs einfach heiraten, so schön wie die zusammen passen:

    Image and video hosting by TinyPic

  6. Je sagt:

    YB erlitt bereits die 7. Niederlage in der Meisterschaft und bleibt auf seinen acht Punkten sitzen.

    In sieben gespielten Runden sieben Niederlagen und trotzdem 8 Punkte? Respekt nach Bern!

    Seit dieser e-Bund per Newsnetz aus Zürich und Basel gefüttert wird, hat er deutlich an Substanz verloren, muss man sagen.

  7. Val der Ama sagt:

    Der Penalty war schon korrekt, nur die Ausführung nicht.

    Stimmt zu 100%, Danke. Der verantwortliche Redakteur ist eine Pfeife, der Lapsus wird korrigiert.

  8. Der Prediger sagt:

    “Der verantwortliche Redakteur ist eine Pfeife, der Lapsus wird korrigiert.”

    Ach das würde ich nicht so eng sehen. Die Qualität der Redaktion übersteigt die des heute im Tourbillon gezeigten doch noch um Lichtjahre.

  9. Herr Gottsdonner sagt:

    Bald zündet Herr Oertig die vierte Phase und Herr Latour hält die Lunte.

  10. Briger sagt:

    Känzig raus!

  11. fatB sagt:

    SCB ooole, SCB oooole, SSSCCCBBBB oooolleeee.

    *überleg*

    Dieser Lüthi wäre doch noch was für YB.

  12. Briger sagt:

    Übrigens Herr Natischer, Ihr FCN hat gestern nach einer 1/2 Stunde wie Wolfsburg 3:0 gewführt gegen Lemont LS und am Ende immerhin ein 4:4 erreicht.

  13. Shel sagt:

    Hat jemand zufällig den zufällig anwesenden Marcel Koller im Tourbillon gesehen?

  14. zuffi sagt:

    Ich weiss gar nicht, was mich mehr aufregt: Die YB-Leistung oder das wahre Höllentrio Constantin-Challandes-Chassot.

    Wohl ersteres, weil fokussieren auf eigene Probleme selten schadet.

  15. Rundeslederleserreisereiseleiter sagt:

    So. Zurück aus dem Rebberg. Dieser war zweifelsohne die bessere Hälfte unseres heutigen Ausflugs.

    Auf der Rückreise haben wir übrigens Herrn Lulic im 18h24(!)-Zug ab Sitten mitgenommen. (Also er fuhr 2. Klasse, wir natürlich nicht.) Vermutlich musste er dringend zurück wegen akuter Familienangelegenheiten und nicht etwa, weil alles Geschirr zwischen ihm und YB zerschlagen ist.

  16. YBüne Huber sagt:

    Hei mir mee Gschirr verschlage, als mir je Gschirr hei gha?

  17. Briger sagt:

    Da wird man Fussballprofi und dann kann man sich nicht mal 1. Klasse leisten.

  18. Natischer sagt:

    Naja, ein klares Zeichen, dass er das Billett selber gezahlt hat, hätti xeit, Herr Briger …

    Irgendwie macht mir das heutige YB richtig richtig grosse Sorgen.

    Highlight der heutigen Reise: Im Aperto in Sitten gabs ‘Blanche de Namur’ und ‘Gauloise blonde’ (das Bier, nicht die Zigaretten) zum sympathischstmöglichen Preis von knebe 6.- für die 7,5-dl-Guttere!

  19. Briger sagt:

    Übrigens, 18:24 Zug… Haben Sie und Herr Lulic das Stadion vor Abpfiff verlassen?

  20. Natischer sagt:

    Wir pünktlich mit dem Abpfiff, Herr Briger.

  21. tinel grantig sagt:

    falls die geschätzte RL-leserschaft mal einen gemütlichen ausflug ins wallis unternehmen, eine landschaftlich und önologisch wertvolle kleine aber feine wanderung unternehmen will, dem sei dazu die im beitrag beschriebene RLLR empfohlen und als tüpfli auf dem i das aperto am bahnhof in sion ans herz gelegt, wo es feinstes belgisches bier zu olé olé einstandspreisen gibt (höhepunkt des tages sozusagen).

    falls selbigentags zufälligerweise ein match des ortsansässigen fussballklubs gegen das team aus der hauptstadt des RL ansteht, können sie sich diesen aber schenken. die präsenz an einem solchen event stellt punkto ausflugsvergnügen zur zeit keinen mehrwert dar. prost.

  22. Natischer sagt:

    Also ob Lulic noch Kollegen beim BSC hat, die ihn allenfalls auf den Bhf. gestellt haben, entzieht sich unserer Kenntnis.

  23. Rundeslederleserreisereiseleiter sagt:

    Ah, *schwelg*, merci für den Bildbeweis, Herr grantig. Obige Bocq-Brauerei liegt imfall in den Ardennen, und Namür ja auch, und ja, kürzlich besucht.

  24. Natischer sagt:

    Falls Sie irgendwann mal erwägen sollten, im Château de Villa in Siders zmittagzuraclettieren, sollten Sie umbedingt vorher reservieren.

  25. Natischer sagt:

    Soeben erreicht uns das Bild des Tages vom Sepp-Blatter-Turnier in Ulrichen:
    asdf
    Wir erkennen linx Gemeindepräsident Christian Imsand und rechz OK-Präsident Philipp Blatter.

    Da bleiben keine Fragen offen, findi.

  26. Baresi sagt:

    Wie ich gerade sehe, hat der VfB gegen gelbschwarz keine Chance. Das lässt doch hoffen.

  27. Natischer sagt:

    Sie haben die YB heute nicht gesehen, Herr Baresi?

  28. Baresi sagt:

    Nein, Herr Natischer, aber den VfB habe ich gesehen. So schlecht kann es um YB nicht stehen, glaube ich.

  29. Baresi sagt:

    Wie auch immer, gute Nacht.

  30. R'olé sagt:

    Ein sogenannter Irrglaube, mindestens in der heutigen Form.

  31. Natischer sagt:

    Mir scheint, da wird personell noch was passieren nächstens.

  32. Shearer sagt:

    Guten Abend. Die englischen Wochen sind schuld, meine Meinung. Und ich weiss, von was ich spreche.

    Image and video hosting by TinyPic

  33. Hänni sagt:

    Dabei weiss man ja, dass die Walliser gerne auf Wölfli schiessen…

  34. JimBobIII sagt:

    Als Herr Rrr noch unter uns war, war YB viel besser. Meine Meinung.

  35. Walliser Bote sagt:

    Lieber Herr Natischer

    Der Walliser Bote liest mit. Überall und immer. Die Fotorechte kosten sie drei Flaschen Wein, Salgescher notabene. Sie brauchen Sie uns nicht zuzuschicken. Wir finden Sie