Logo

Ganz klar kein Tor!

Natischer am Freitag den 27. August 2010

Kein-TorAus unserer brandneuen Serie “Das Verkaufsgespräch beim Ticketverkäufer hätt ich doch auf englisch führen sollen” präsentieren wir Ihnen heute ein belgisches Schmankerl.

Im Sektor A6 des Jules-Otten-Stadion in Gent sind Tore nicht so wichtig.

Denn schon demnächst soll die alte Hütte – in der übrigens an den Olympischen Spielen 1920 in Antwerpen einige Fussballspiele ausgetragen wurden – zu Gunsten des Neubaus Artevelde-Stadion ersetzt werden.

Soll, denn die Investoren sind sich nämlich grad nicht mehr so einig.

« Zur Übersicht

21 Kommentare zu “Ganz klar kein Tor!”

  1. dr Pe sagt:

    in Gent sind Tore nicht so wichtig

    Liegt dieses Gent neuerdings in Italien?

  2. häck sagt:

    Ist das nicht in der Ecke vom Dreisam?

    Und zum EL-Spielplan, wie soll ich sagen, eher suboptimal, da ohne Umplanung meinerseits an 2/3 der Heimspiele bin ich landesabwesend.

  3. Val der Ama sagt:

    Juhui Ama und K nach Odense!

  4. Briger sagt:

    Dieser Glatzkopf ist ja eine Spassbremse erster Güteklasse.

    Meinen Sie den Briger Gianni Infantino, Herr Pelo? tztztz

    Und läck ist diese Gruppe A in der EL unsympathisch. Hopp Lech Poznan.

    Und Tore werden eh überbewertet. Ich hoffe nur mal Sie haben nicht all zu viel bezahlt dafür.

  5. Baresi sagt:

    Dafür hatten Sie maximalen Schutz vor Wind und Wetter, oder Herr Natischer?

  6. Bäne II sagt:

    Irrtum vorbehalten gab’s solche torfreien Sitzplätze auch in einem modernen, neu gebauten Schweizerstadiong…

  7. Spielplaner sagt:

    Das nächste YB-Heimspiel in der Axpo Super League wurde nun definitiv angesetzt: YB spielt gegen Basel am Sonntag, 12. September, um 16:00 Uhr im Stade de Suisse.

  8. Moeff sagt:

    Gibt es jetzt auch Rotation beim Stadion, Herr Spielplaner? Muss sich das Wankdorf von den europäischen Spielen erholen?

  9. newfield sagt:

    Merci Herr Spielplaner.
    Leider schlecht. Meine Meinung, weil landesabwesend. Apropos, auch international ist gemäss YB-Heimseite schon alles klar:

  10. Paolo Maldini sagt:

    Guten Abend. 21:05, was sind den das für Anspielzeiten?

  11. zuffi sagt:

    Stimmt das mit dem Tagi-Artikel, in dem steht, dass Kaenzig mit Oertig eine Liste von Spielern gemacht haben soll, die den Verein verlassen müssen/dürfen?

  12. schneidifän sagt:

    Diese Euro League ist noch so stärker als die Champignons!

    *überleg*

    Die Berühmten sind’s ja auch, als Herr Baresi…

  13. R'olé sagt:

    Gibts jetzt für Athletico Inters letztjährige CL-Milliarden?

  14. Briger sagt:

    Olé olé 19 Uhr Spiele

  15. HerrK sagt:

    Juhui Ama und K nach Odense!

  16. HerrK sagt:

    im fau

  17. JimBobIII sagt:

    Ich würde schon eher Getafe auswärts bevorzügen als Odense auswärts, aber ich bin ja kein YB-Fan.

  18. Briger sagt:

    Mmmmh Getafe, war da nicht mal was mit den Bayern?

  19. zuffi sagt:

    Pelopress?
    Dort muss es gewesen sein.

  20. HerrK sagt:

    odense ist supi Herr JBIII, dass hat den `ich würd dort sonst nie hingehen` faktor und der ist wunderbar wie ich finde. aber ich freu mich natürli wahnsinnig auf einen zweiten besuch in den norden, in der zweiten gruppenphase, denn amsterdam sollte man definitiv
    mehrmals besuchen

  21. Svon Hetz sagt:

    Guten Abend. Immer wieder interessant, welche Vorbildfunktion berühmte Sportler einnehmen.