Logo

Traktorenduell (3)

Herr Noz am Mittwoch den 16. Juni 2010

Auch heute kommt es zu einem Traktorenduell – dem dritten in unserer bereits sehr beliebten Reihe.

ESP-SUI

Die heutige Begegnung lautet Spanien vs. Schweiz – beide Länder haben ihren farblich schönsten Traktor hervorgeholt und säuberlich herausgeputzt. Die iberische Rattermaschine Ebro 470 verfügt über 67 Pferdestärken, 6 Vorwärts- und 2 Rückwärtsgänge sowie einen schicken seitlichen Kaminauspuff. Das Schweizer Produkt ist in allen Punkten unterlegen: seine 55 PS reichen knapp den Hügel rauf, und die Gänge (4+1) sind Zwischenkriegsstandard. Kein Zufall, denn der Bührer DD4 wurde für die Schweizer Armee gebaut. Das wiederum erklärt allenfalls die Tauchschmierung, darf aber keine Entschuldigung sein.

Experte Dr. agr. Noz erklärt: «Der iberische Traktor liegt im direkten Vergleich zwar in allen Punkten vorne, zum Verhängnis werden könnte ihm indes der fahrige Unterhalt. Wenn der Ebro nämlich erst einmal in seine Einzelteile zerfällt, schlägt die Stunde des technisch zweitklassigen, aber solid gewarteten Bührer.»

« Zur Übersicht

50 Kommentare zu “Traktorenduell (3)”

  1. imi sagt:

    Toll tollestmöglichst. Bührer war mir noch nie sympathisch. Meine Meinung.

  2. häck sagt:

    Ich seh die Schweiz eher so…

    Vivis

  3. 24 sagt:

    Hmm mein Rundesleder ist irgendwie kaputt glaubs. Tami

  4. Pwei sagt:

    Sie sehen nur noch Traktorenbilder, Herr 24?

  5. 24 sagt:

    Sie sehen nur noch Traktorenbilder, Herr 24?

    Genau! Ist das normal?

  6. Numeso sagt:

    Sehr schöne, Herr Dr. agr. Noz!

    34. Beausejour 0:1. Bienvenu, Herr Beausejour!

  7. Khathran, «Wir sind allen Deuschen» e.V. sagt:

    Bührer war mir noch nie sympathisch. Meine Meinung.

    Sie stehen mehr auf Toto Tosio, stimmts, Herr imi?

  8. newfield sagt:

    Sie habens halt wie immer voll im Griff, Herr Noz.

    Und ich auch seit Tagen erstmals wieder. Alles nachgeledert. Jetzt aber als TV-GeBührerzahler diese auch rausschlagen, wenn Sie verstehen, wohin ich jetzt gehe, wo es wohl wehtun wird. YBerer forever.

  9. zuffi sagt:

    ARD oder ZDF?

  10. flYBoy sagt:

    34. Beausejour 0:1. Bienvenu, Herr Beausejour
    Der Welcome wäre aber auch noch ein Sturmpartner für unseren Bienvenu.

  11. imi sagt:

    Sie stehen mehr auf Toto Tosio, stimmts, Herr imi?

    Eher auf Jean Ziegler. hihi

  12. dr Pe sagt:

    1 : 0. Eigentlich logisches Resultat an der WM 1 0.

  13. zuffi sagt:

    ORF oder ARD meinte ich.

  14. Shearer sagt:

    Guten Tag. Das tschechische TV sieht die Schweizer ganz klar in der Favoritenrolle, wenn ich alles richtig verstehe.

  15. zuffi sagt:

    Zu gütig, Herr Pelocorto. Aber als TV-Gerät-Nichtbesitzer unmöglich.

  16. imi sagt:

    ORF oder ARD meinte ich.
    Aber als TV-Gerät-Nichtbesitzer unmöglich.

    Ich denke, dass Sie in der Schweiz beide Streams nicht schauen können. Gehen Sie doch auf Atdhe. Dort gibt es auch Streams, herr zuffi.

  17. vanElden sagt:

    BBC one via Nello?

  18. zuffi sagt:

    Ich kann beides sehen, das ist nicht das Problem, Herr imi. Ich hab jetzt ARD an, ein angenehm ruhiger Kommentator bisher.

  19. imi sagt:

    Haben Sie mir eventuell grad auch einen Proxy-Server-Tipp für SF-Bilder (so für die Zukunft und YB-Livespiele), herr zuffi?

  20. dr Pe sagt:

    Scheinen noch so stark zu sein diese Spanier. Auch nach 20 Minuten haben Sie noch kein Tor erhalten.

  21. dr Pe sagt:

    Klare Führung für Spanien bei den Schüssen neben das Tor und bei den Abseitsstellungen.

    Die Schweiz führt dafür bei den Abstössen und den gehaltenen Bällen.

  22. tinel grantig sagt:

    habe ich das richtig gesehen, hat sich der Senderos verletzt als er einem eigenen spieler den ball weggekickt hat? oder liegt das an der grottenschlechten auflösung von zattoo auf meinem bildschirm???

  23. zuffi sagt:

    Leider nein, Herr imi. Das habe ich schon oft versucht und noch keine Lösung gefunden.

  24. tinel grantig sagt:

    wie blöd muss man denn dafür sein????

  25. Danish Dynamite sagt:

    Resultatorientiert nennt sich das. Unansehlich.

  26. imi sagt:

    Erinnert ein wenig an das Spiel gegen Frankreich an der WM 2006.

  27. Danish Dynamite sagt:

    Nicht anders, leider.

  28. dr Pe sagt:

    Ah, bei den Einwürfen führen die Spanier mit 8 : 7.

    Oléolé Statistiken! Sind das ihre ehemaligen Mitarbeiter, Herr Pelocorto?

  29. dr Pe sagt:

    Aber über 90 Minuten wird das kaum klappen

    Muss es auch nicht. Noch einmal 45 Minuten reichen. Gut, vielleicht auch 48.

  30. betico sagt:

    So, die hämischen Kommentare meiner Arbeitskollegen sind etwas zurückgegangen. Jetzt nur noch 45 Minuten durchhalten und irgendwie ein Tor n’kufen.

  31. Danish Dynamite sagt:

    Herr Senderos aber schon übermotiviert. Etwas ungeschickt.

  32. dr Pe sagt:

    Haben Sie das Gegentor der Engländer noch nicht verkraftet, Herr Pelocorto?

    Sie wirken ein wenig aggressiv.

  33. Herr Shearer sagt:

    Voilà, Herr Betico.

  34. tinel grantig sagt:

    5:1 liegt immer noch drin…

  35. Danish Dynamite sagt:

    Unglaublich.

  36. zuffi sagt:

    Jetzt wirds heikel mit Zieglers Gelb.

  37. imi sagt:

    Gut, nun wird es Hakan richten….

  38. zuffi sagt:

    Wann wird eigentlich Wölfli eingewechselt?

  39. zuffi sagt:

    Lebt Heinz noch oder besteht Hoffnung?

  40. zuffi sagt:

    5?!?!?!?!

  41. tinel grantig sagt:

    5′??? “ist schon ne menge holz” – jawohl!

  42. zuffi sagt:

    Unlgaublich. Meine Meinung.

  43. galoppa sagt:

    Mag der Schiri die Schweizer nicht?

  44. tinel grantig sagt:

    Z E N Z A Z I O N E L L !!!

  45. galogi sagt:

    Freude herrscht!

  46. Senn sagt:

    Otti olé olé!

  47. imi sagt:

    HAHAHAHAHAHAHA….WELTKLASSE.

  48. dr Pe sagt:

    die spanischen Tore werden fallen …

    Spanien hat ja noch zwei Mal 90 Minuten Zeit.

  49. reverend stoned eye sagt:

    Es jubelt und frohlockt der Europameisterbezwinger!
    Ein 3-faches Yapialaf.

  50. […] Servus! Auch heute treffen sich zwei Traktoren zum heiteren Stelldichein. Es ist bereits das vierte Aufeinandertreffen im Rahmen unserer unterhaltsamen Serie. […]