Logo

‚Hätt' ich etwas Feuer unterm Hintern, wär ich jetzt hier nicht festgefroren …’

Frau B am Sonntag den 25. Dezember 2005

CC 49

Herr Sherlock gewinnt die 49. Caption Competition – herzlichen Glückwunsch!

Den Preis dürfen Sie sich von Frau Bs Gabentisch selber aussuchen. Sobald Sie mir Ihre Wahl und Adresse mitgeteilt haben, schicke ich Ihren Preis ab.

« Zur Übersicht

25 Kommentare zu “‚Hätt' ich etwas Feuer unterm Hintern, wär ich jetzt hier nicht festgefroren …’”

  1. Je sagt:

    Sehr treffend! Ich gratuliere.
    Ist eigentlich Herr Yakin auf dem neuerlich aufgefundenen sensationellen Klee-Werk auch zu sehen (gestern im kleinen Bund)?

  2. Rrr sagt:

    Den Kleinen Bund habe ich jetzt gerade nicht zur Hand, denn ich *flüster flüster* lese ja nur den Blick, Herr Je.

  3. Je sagt:

    Ich kann Ihnen sagen: es lohnt sich! Zwar erscheint mir das Werk etwas YB- und Wankdorf-lastig, aber der Herr Klee hat sogar den Malgrund der Zukunft angepasst! Wirklich sensationell. Leider ist mein Scanner zu klein und im eBund hab ich’s nicht gefunden…

  4. JimBobIII sagt:

    Geht’s Ihnen sonst gut, Herr Je? So alleine im Forum ist gar nicht lustig, gell, und das am Weihnachten, wo die Leute doch eigentlich freundlich miteinander sein müssten, mehr kommunizieren und so Zeugs. Möchten Sie ein Bier? Das tut immer gut, auch am Weihnachten! Prost, Herr Je, und schönen Abend noch.

  5. Rrr sagt:

    Aha, Herr Je, dann werd ich mir das Teil morgen zu Gemüte führen, wenns noch einen alten Bund am Kiosk hat. Vielleicht gibts den ja zum halben Preis.

    Herr JimBobIII, you’ll never walk alone, wie wir Berner sagen! Ich habe Weihnachtsdienst und halte die Stellung.

  6. JimBobIII sagt:

    Geht’s Ihnen auch ein bisschen besser, mein HeRrr? Das war ja ein böser Kater heute Morgen, was haben Sie denn geraucht zu all dem Vodka und Bier?

  7. JimBobIII sagt:

    Vielleicht müssten Sie mal so eine Pille nehmen: Sie kommen aus Thailand, wissen Sie, da wo Tsunami war, und die Menschen dort könnten ein bisschen Handel bestens brauchen.

  8. JimBobIII sagt:

    Jetzt gehe ich ein bisschen Flöteln. Bin um 3.30 wieder da! Schöne ruhige Abend wünsche ich Herr Je und Herr Rrr und mach’s guet.

  9. Ahmed Rüdüsülü sagt:

    Herr JümBübIII, jetzt musste ich schon wieder ein Foto von Ihnen flicken. Es ist etwas mühsam mit diesen Hüllündern, wie wir in Ostanatolien sagen.

  10. Rrr sagt:

    Ihnen auch einen schönen Abend, Herr JimBobIII. Ich rauche jetzt zuerst einen Stimmungsaufheller aus meiner Blockflöte und blase mir anschliessend einen schönen Weihnachtsabend zurecht.

  11. Je sagt:

    Ich habe ehrlich gesagt meine heutigen Beiträge immer dann geschrieben, wenn ich akute Inkontinenz vortäuschend schnell in das untere Stockwerk zum Klo (und Computer) gehuscht bin und die Familie den neusten Errungenschaften überliess… In den letzten paar Stunden habe ich unzählige Weihnachtslieder auf der Flöte begleitet und 3x gewonnen bei den Wetten, welches Kerzlein als nächstes erlöschen würde…
    Danke für das Bier, Herr JimBobIII. Ist ja noch nicht so lange her und zum Glück ist es noch nicht geöffnet; weiss der Teufel was im Glas ist…
    Schönen Abend allerseits!

  12. xirah sagt:

    Juhu, die Kerzen sind runter und der Gottibub weiss jetzt auch, wo der Johannes Paul den Ball holt. Gelungene Weihnachten, aber jetzt zum Glück vorüber, morgen ist Vollrunde, was will man mehr 🙂

  13. Quasiquasi sagt:

    Nur die aktiven Christen sind noch wach und im RL ist auch kein Schwein mehr dasumen. Schlaft wohl!

  14. Je sagt:

    Da bin ich aber froh, wenn Sie mich von den Schweinen noch unterscheiden können, Herr Quasiquasi; diese spielen nämlich nicht Blockflöte!
    Ich hab noch eine Züpfe gemacht für morn z’Morge, das dauert halt…

  15. Je sagt:

    Ach ja, und dem Herrn JimBobIII Prost! zum Feierabendbier, wenn er dann heim kommt vom Arbeiten. Leider kann ich nicht solange warten, denn morgen muss ich wieder fit sein für das nächste Fest…
    Also dann gute Nacht allerseits!

  16. JimBobIII, müde sagt:

    Gute Nacht, gutes Aufstehen, Hopp Liverpool, Hopp Newcastle, ein Untentschieden würde den Hausfrieden gut tun! Schlafet guet. Gehe runter.

  17. Frau B sagt:

    Das heisst Hopp Liverpool und Hopp Aston Villa, Herr JimBobIII, danke. Guten Morgen allerseits.

  18. Noz sagt:

    Hopp Reading! Hopp Kevin Doyle!

  19. Je sagt:

    Hopp Kinder, aufstehen, heute gibt’s um ein Uhr Pastetli bei den Grosseltern (gähn) …

  20. Frau B sagt:

    Pastetli! Mmm!

    Oder sind sie etwa mit Milken? Wäk!

  21. häck sagt:

    Sie haben mich gestern was gefragt… ahja, die 2 sind sicherlich fit, um Ihre Reds zu schlagen reichts allemal …

  22. Je sagt:

    Ich sag’s Ihnen heute Abend, Frau B.

  23. Sherlock sagt:

    Herr Sherlock dankt Ihnen, Frau B., der Stadt und dem Erdkreis bestens für den weihnachtlichen Segen!

  24. codex sagt:

    Herr Sherlock,
    Sie entwickeln sich nadisnah zu einem Sportkenner. Gratuliere! Ich werde mir künftig Ratschläge in dieser Richtung bei Ihnen einholen und nicht mehr bei den Herren Hägg und Pöck und wie sie alle heissen).

  25. Sherlock sagt:

    Herr Codex. Ich weiss nicht recht, ob Sie damit gut beraten wären. Sie kennen doch den Erfahrungssatz mit dem sehbehinderten Geflügeltier und dem norddeutschen Klarschnaps, oder? Äbe.