Logo

Paulaner

Frau B am Freitag den 19. August 2005

Willkommen zur 31. Caption Competition!

Hier sehen wir Willy Sagnol, Bixente Lizarazu and Philip Lahm vom FC Bayern München. Sie haben gerade Pause im Foto-Shooting für Paulaner. Die Brauerei gehört zu den grössten Sponsoren des FCB.

Zu diesem Bild suchen wir den originellsten Untertitel. Als Preis winkt ein Geschenk nach Wahl von Frau Bs Gabentisch.

Sie haben Zeit bis Mitternacht und können so viele Vorschläge machen, wie Sie wollen. Die Preiskrönung findet am Sonntag statt. Viel Spass!

« Zur Übersicht

43 Kommentare zu “Paulaner”

  1. Dysu sagt:

    “Jo fräili,” hobi gsogt:”i nem a sa en Starkbiar!” Aba, dass dess eso stark is, hobi ä net gwusst! Kruzifix!

  2. häck sagt:

    Ja mäi, ist den scho Weihnachten?

  3. Val der Ama sagt:

    MIt fransösisch Accent:
    “Aaah Glas voll, ist besser als Flasche leer”

    (Puaha, ein Brüller!! *schenkelklopf*)

  4. xirah sagt:

    Bischente zeigt dem Bartli, wo er den Most holt.

  5. häck sagt:

    Tringgen kannst du diese Brüh’ nischt, ist abér gut für die ‘aar!

  6. Nörgel sagt:

    Willy zu Bixente:
    “Quelle heure est-il?”

    (leichte Abwandlung des Belgier – Fritten – Witzes)

  7. Rrr sagt:

    Können Sie uns eventuell noch den Belgier-Fritten-Witz erzählen, Herr Nörgel?

  8. Nörgel sagt:

    ..eigentlich kann man den nicht erzählen ohne die Bewegung zu zeigen, aber was solls:

    Warum tragen Belgier die Armbanduhr rechts?
    Weil sie sonst jedesmal ihre Fritten ausleeren, wenn sie auf die Uhr schauen.

    oder so ähnlich.

    haha.

    Wenn wir schon bei Witzen sind: es scheint der Online-Vorverkauf für YB-Thun ist eröffnet.

  9. Baresi sagt:

    Skandal in München: exklusives Märzenbier in einfachen Paulaner-Gläsern.

  10. häck sagt:

    And Now for Something Completely Different:
    Wobei, es handelt auch von Bier:
    Kann man dem Bärnär Bär glauben? Weil dann gibt’s in Zukunft nach den Spielen, ämel nach den Spielen mit den tumben Hools im Schlepptau, kein Bier mehr auf dem Pausenplatz. Soll irgendsoeine Anweisung der Stapo sein….
    Der BB schlägt weiter vor zwecks Risikominimierung von Ausschreitungen, das beste sei wohl, das Stadion vor, während und nach den Spielen ganz zu schliessen…

  11. Shi Jun sagt:

    外資系企業 成長中経理部門

  12. Baresi sagt:

    Herr Lizarazu erklärt den Herren Häck und Natischer das neue sponsoren- und fernsehgerechte Antihools-Bier.

  13. Pögg sagt:

    “Diese Bière ist so lahm wie du, Philip!”

  14. Rrr sagt:

    Super, Herr Jun! Ich glaube, Sie haben gewonnen.

    (Ja, ich weiss. Aber YB hat gesagt, man solle dem ollen Chinesen beim Integrieren helfen.)

  15. Nörgel sagt:

    Kleine Physikstunde für Fussballer: Lizerazu erläutert Sagnol die Zusammenhänge zwischen Schwerkraft und Trägheit

  16. Shi Jun sagt:

    谢谢价格, 先生Rr

  17. Sherlock sagt:

    “Oh là là, wänn éér séélbst im Liigään nischt tröpfäält, ist wohl ‘opfän et Maalz vechlochään. Dieu merci – mäinäär steht!!”

  18. Bundesfranz sagt:

    Bixente: «Ça, c’est le ruisseau. Et le Cantou, c’est juste derrière.» Willy: «Juste derrière.»

  19. Baresi sagt:

    Herr Rrr, heissen Sie eigentlich in China? Lll?

  20. Frau B sagt:

    Hahahaha, Herr Baresi, Sie gewinnen einen Sonderpreis!

  21. Lll sagt:

    Von mir aus.

    Aber zuerst kriegen Sie die gelbe Karte, und zwar im Namen von Herr Noz, der bereits 456 mal darauf hingewiesen hat, dass das mit dem L und den Chinesen nicht stimmt. Danke.

  22. Sherlock sagt:

    Bixente – Willy – Paulaner!
    (OK, ist eine Sickerpoint für Marketingkundige)

  23. Baresi sagt:

    Danke Herr Rrr, ich habe mit Gümlige-geit-z’Grund-SP-Rot gerechnet.

    Und Danke Herr Bundesfranz. Ich habe sehr gelacht.

  24. häck sagt:

    Stimmt, Chinese hat kein L.

  25. forza juve sagt:

    Bixente : “Qu-est-ce-que c`est?Il n`y a pas tröpfel!”

  26. Pögg sagt:

    “Mach Brodzeit mid dem Bixente und de vozeyda ois üwa de Gschichd vo da Brauerei und vo de vuin Biersordn de wo Paulaner hod!”

  27. forza juve sagt:

    bix :”Qu-est-ce-que c`est ?”
    phil:”Die neueste Variation Von Paulaner.
    Soll verhindern das zu viele besoffen werden .

  28. Pögg sagt:

    “Diese Bière könnte nicht schön prickeln in meine Bauchnabel!”

  29. Titi sagt:

    “Mon Dieu Bixente, wenn Oli widär aufstät wird är wie eine begossenä Püdel ausseen!”

  30. Hene sagt:

    Einstein widerlegt – Gravitation ungültig.

  31. Lektor von Val der Ama sagt:

    “Ah, darum Flasche leer.”

  32. Val der Ama sagt:

    Herr Lektor

    Sie sind entlassen.

    PS. Très bien Monsieur Pögg

  33. Scotch sagt:

    Bixente: “Hé, Willy, t’a vu? Meine Bier ist wie Philip…”

  34. Neo-Bundesfranz sagt:

    “Bixente, schütte gefälligst das Bier weg. Ihr teilt eine Position und ergo auch das Bier. Und ausserdem seid ihr zusammen so gross wie ich. Une seule bière pour vous deux!”

  35. Bundesfranz sagt:

    Neo-Bundesfranz? Was denn?

  36. Ex-Neo-Bundesfranz sagt:

    Also. Der Name hätte glücklicher gewählt sein können, Herr BFR. Aber, sind wir nicht alle Bundesfranzen, irgendwie?

    In Zukunft soll Neo-Bundesfranz schlicht MGF heissen.

  37. Nörgel sagt:

    @hene:
    Das wär im Fall der Newton gewesen, der mit der Gravitationstheorie.

  38. hene sagt:

    @Nörgel: relativ richtig. Einstein war der mit der Gravitation nicht als Kraft, sondern als Eigenschaft der Raumzeit selber. Können wir das so stehen lassen?

  39. Nörgel sagt:

    @hene:
    aber sicher. wir wollen das ja nicht ausufern lassen. fussball hat zwar auch mit physik zu tun, aber der einfluss der raumzeit-krümmung dürften doch eher gering sein.

  40. Pwei sagt:

    „Wer von diesem Spektakel nicht begeistert ist, kann mich anrufen und bekommt drei Tickets für ein YB-Spiel.“

  41. Natischer sagt:

    “…und dabei hat Herr Natischer gesagt, sein neues Bier würde besser…”

  42. Simone sagt:

    “Mei do schauts her! Wenn i des bier umkipp danad lafft ja überhaupt nix raus….wia macha na des de bayern bloß? mei phillip woast du des, du bist doch a mingara??”….”jaaahh mei, de in da brauerei do drin san allerwei a wengal bsuffa und do homs hoid dann amoi so bsundane aromen neigschütt!…des is aber nur bei PAULANER so!”

  43. Laura sagt:

    Also,erst mal wird Philip mit doppel p geschrieben und

    wer weiss was man da für ne plörre bekommen hat.typisch.na ja egal.was solls halt.wenn se nicht besoffen sind spielense sowieso besseren fußball.