In den Jurten der Schamanen

Wer Heilung sucht oder sich mit den Geistern gut stellen will, besucht in der Mongolei den Schamanen seines Vertrauens.

Verbindet das Diesseits mit dem Jenseits: Ein Schamane vollzieht in der mongolischen Hauptstadt Ulan Bator ein Ritual. (DeAgostini / Getty Images)

Im Tengrismus, der auch heute noch in der Mongolei praktiziert wird, übernehmen die Schamanen ganz unterschiedliche Aufgaben, die alle auf ihrer Verbindung zur Geisterwelt beruhen. Sie heilen Krankheiten, bitten die Geister um Schutz und Glück, schicken die Energie eingeschlagener Blitze im Sinne des Naturgleichgewichts zurück in den Himmel oder fungieren ganz einfach als Medium.

Ein Interview mit der 92-jährigen Journalistin, Autorin und Reiseleiterin Charlotte Peter, die ein Buch über Schamanen rund um den Globus geschrieben hat, lesen Sie hier.

Eine Schamanin bereitet sich in einem Waldstück in der Nähe des Sees Chöwsgöl Nuur auf eine Zeremonie vor. (Taylor Weidman / LightRocket / Getty Image)

Eine der letzten alten Schamaninnen in der mongolischen Provinz Chöwsgöl zieht an ihrer traditionellen Pfeife. (H. Christoph / Ullstein Bild / Getty Images)

Die alte Schamanin zündet in der Familienjurte eine Pfeife an, während ihre Tochter Stutenmilch trinkt. (H. Christoph / Ullstein Bild / Getty Images)

In Trance tanzt der Schamane Gankhuyag Batmunkh in Nalaich, einem Distrikt von Ulan Bator, neben einem Steinhaufen, dem sogenannten Obo. (How Hwee Young / EPA)

Gankhuyag Batmunkh (l.) und sein Bruder Batgerel arbeiteten als Bauarbeiter, bevor sie Schamanen wurden. (How Hwee Young / EPA)

Die Jurten der beiden Batmunkh-Brüder ausserhalb von Ulan Bator. (How Hwee Young / EPA)

Der in Schamanenkleidung gehüllte Batgerel Batmunkh küsst während eines Heilungsritus den Kopf seiner Nichte. (How Hwee Young / EPA)

Während der Zeremonien kommen Drachen- und Adlerartefakte zum Einsatz. (How Hwee Young / EPA)

Hier widmet sich Batgerel Batmunkh dem Fuss eines Jungen, der geheilt werden soll. (How Hwee Young / EPA) 

Die Schamanenbrüder unterhalten sich mit einer Familie, die sich mit einer Opferzeremonie die Gunst der Naturgeister sichern will. (How Hwee Young  / EPA)

Unter Anleitung der Schamanen legen die Familienmitglieder die Opfergaben nieder. (How Hwee Young / EPA)

Kommentarfunktion deaktiviert.

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.