Infraroter Big Apple

Paolo Pettigiani verwandelt seine Wahlheimat New York mit Falschfarbenfilmen in eine poetische Traumwelt.

Infrared Take on New York's Central Park (c) Paolo Pettigiani Infrared Take on New York's Central Park (c) Paolo Pettigiani Infrared Take on New York's Central Park (c) Paolo Pettigiani Infrared Take on New York's Central Park (c) Paolo Pettigiani Infrared Take on New York's Central Park (c) Paolo Pettigiani Infrared Take on New York's Central Park (c) Paolo Pettigiani Infrared Take on New York's Central Park (c) Paolo Pettigiani Infrared Take on New York's Central Park (c) Paolo Pettigiani Infrared Take on New York's Central Park (c) Paolo Pettigiani Infrared Take on New York's Central Park (c) Paolo Pettigiani Infrared Take on New York's Central Park (c) Paolo Pettigiani

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Weitere Arbeiten des 24-jährigen italienischen Fotografen und Grafikers finden sich auf seiner Website und auf seinem Instagram-Account.

1 Kommentar zu «Infraroter Big Apple»

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.