Beiträge mit dem Schlagwort ‘Download’

Die Musiksammlung

Webflaneur am Dienstag den 31. August 2010

Der Musikfreak guckt ihn triumphierend an. Sein iPod sei prall gefüllt, prahlt er. Und immerhin biete das Gerätchen Platz für 40000 Songs, fügt er an, während er es liebevoll streichelt. Doch der Webflaneur hat kein Musikgehör. Ihn nervt die Angeberei. Er werde dem Freak die Freude vergällen, beschliesst er.

Er brummelt: «40000? Immerhin.» Dann legt er nach: Wobei – seine Sammlung umfasse bald 6 Millionen Songs. «Und darunter ist keine einzige Raubkopie.» Der Freak schaut ihn mit grossen Augen an. Er stammelt: «6 Millionen?» – «Ja», sagt der Webflaneur. Er habe den brandneuen Dienst Simfy.ch abonniert, betrieben von einem Kölner Start-up. Für 15 Franken pro Monat erhalte er Zugriff auf eine riesige Musikdatenbank. «Das ist etwas ganz anderes», höhnt der Musikfreak. «Ich will schliesslich nicht am Computer Musik hören!» Das müsse er auch nicht, kontert der Webflaneur. Dank den Smartphone-Apps von Simfy könne er überall Musik hören. «Aber sicher nicht im Flugzeug oder im Ausland, wenn man besser offline ist», wendet der Freak ein. «Auch dann», sagt der Webflaneur – vorausgesetzt er lade die Songs seiner Wiedergabeliste vorher herunter. Für ihn stehe die Qualität vor der Quantität, sagt nun der Musikfreak. Der Webflaneur antwortet: «128 bis 192 Kilobit pro Sekunde.» Und mit Genugtuung stellt er fest, wie dem Musikfreak die Argumente ausgehen. «Aber 15 Franken», sagt er noch. Er finde das nicht viel für unlimitierten Musikgenuss, fällt ihm der Webflaneur ins Wort. «Apropos: Wenn du dich nicht an der Werbung störst, kannst du bei Simfy auch kostenlos Musik hören.»

Der Musikfreak zieht etwas geknickt mit seinen 40000 Songs von dannen. Der Webflaneur wartet, bis er verschwunden ist. Dann geht er in den nächsten Laden. Denn die neuen Songs seiner Lieblingsband – die kauft er doch lieber als dass er sie mietet.