Es bleibt noch eine Weile grün

Auch wenn sich nun die Natur langsam vom grünen Kleid verabschiedet, die Wohnung tut das Gegenteil.

Die Farbe Grün breitet sich zu Hause aus. Sie macht ja bekanntlich glücklich, vermittelt auf jeden Fall Harmonie und Ruhe und sorgt dafür, dass wir uns geborgen fühlen. So ist sie die perfekte Wohnfarbe. Und da Grün eine unendliche Vielfalt an Schattierungen hat und diese erst noch gut zusammenpassen, können wir so viele Grüntöne in die Wohnung bringen, wie wir möchten. Grün geht auch auf grossen Flächen. Das Gras, der Wald und endlos grüne Sommerlandschaft sind die besten Vorbilder, um Wände und Räume grün zu streichen. Dieses frische, helle Grün ist von Little Greene.

Ein wenig an die paradiesischen Bilder von Henry Rousseau erinnert dieser üppige Wald auf der neuen Cole-and-Son-Tapete. Sie ist ein perfektes Beispiel dafür, wie sinnlich, stark, satt und fantastisch sich die Farbe Grün momentan im Interiorbereich zeigt. 

Grün vermittelt auch Sicherheit und Freiheit. So gibt uns grünes Licht an, dass wir die Strasse überqueren können, ebenfalls sind Notausgänge grün signalisiert und Apothekerkreuze leuchten uns grün entgegen. Grüne Räume beeinflussen positiv die Kreativität, fördern die Konzentration und schaffen eine entspannte Atmosphäre. (Bild über: Inspiratie Karwei)

Aber nicht nur Wände zeigen sich in wunderschönen Grüntönen, auch Möbel grünen derzeit. Das Lacksideboard von Interio in glänzendem Waldgrün ist ein Beispiel dafür.

Was in Gross funktioniert, geht auch in Klein: Fantastisches Keramikgeschirr in dezenten, gebrochenen Grüntönen von der dänischen Firma Bungalow.

Grün lässt sich mit praktisch allem kombinieren. Es ist ja nicht umsonst die Farbe des Wachstums. So passen neutrale Farben, wie zum Beispiel ein edles graues Sofa wie dieses hier von Ochre. Stärkere Farben, wie wir es hier bei den Kissen und dem Lampenschirm sehen können, leuchten dafür wie Blumen auf einer Wiese aus einem grünen Umfeld heraus.  

Grün und Samt sind ein raffiniertes Team, die Sitzmöbel wie Sofas, Sessel oder Stühle zu einer Art Wohndelikatesse machen. (Bild über: Delightfull)

Starke Kombinationen wirken modern. So macht dieses Beispiel von Thomas Harvey grosse Lust, ein Sitzmöbel mit einem üppig gemusterten Stoff in Grüntönen in einen grünen Raum zu stellen. Der fantastische Stoff ist von William Morris

Von todchic zu alltäglich. Auch Ikea lässt es grünen, mit einem charmanten grünen Ohrensessel und passendem Hocker. 

Grüne Räume verleihen der Wohnung eine Art ewigen Sommer. Grün wirkt übrigens mit und ohne Sonnenschein freundlich. So eignet sich grün auch sehr gut für ein Schlafzimmer, ein Entree oder ein Arbeitszimmer. (Bild über: Apartment Therapy)

Wer nun unbedingt Grün in die Wohnung bringen möchte, sich aber nicht entscheiden kann, welches Grün, der erfreut sich bestimmt an diesem charmanten Beispiel von Domino. Hier zeigen Wände und Textilien unterschiedliche Grüntöne, die alle wunderbar zusammenpassen und sich endlos kombinieren lassen.

Ich persönlich mag warme Grüntöne wie diesen hier, entdeckt auf dem Blog Love is speed, am besten. Ich finde, sie passen ganz einfach zu allem, vermitteln Wärme und Sonnenschein und wirken toll zu anderen Farben. So haben wir ein warmes grünes Entree, wer Lust hat, findet es auf meinem Instagram-Account. 

Inspiriert von der fantastischen Wohnfarbe Grün, aber noch keine Lust auf grosse oder aufwendige Projekte? Mit einer kuschligen grünen Decke lässt sich mit kleinstem Aufwand eine grosse Portion Grün in die Wohnung bringen. (Bild über: SF Girl)

Credits: 

Blogs und Magazine: SF Girl, Love is speedDomino, Apartment Therapy
Tapeten: Cole and Son

Fotografie: Thomas Harvey
Stoffe: William Morris
Farben: Little Greene
Möbelhäuser: Ikea, Interio
Shops und Kollektionen: DelightfullOchreBungalowInspiratie Karwei

Lust auf noch mehr Grüngeschichten?

Wir lieben Grün auch in der Wohnung 
Achtung Grün 
Grün ist die Ruhe 
Bald grünt uns was! 

 

3 Kommentare zu «Es bleibt noch eine Weile grün»

  • jrcallaghan@aol.com sagt:

    Gruen……. es beruhigt iegendwie……

  • kathrin sagt:

    was fehlt ist sind bilder zu grünen böden…
    wir haben einen flaschengrünen linoleum eingebaut, der je nach lichtverhältnissen wunderschön zwischen leuchtendem grün und grünschwarz changiert. möbel und teppiche sehen toll aus..

  • Thomas Sinniger sagt:

    Diese Grüntöne gefallen mir nicht! Mir gefallen Gelbtöne. Ein Blog, wo Innenräume und auch Häuser in den verschiedenen Gelbtönen gezeigt werden – darauf freue ich mich.

    Sonnige Grüsse
    Thomas Sinniger

Kommentar

Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die benötigten Felder sind mit * markiert.

800 Zeichen übrig

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.