Ein Sommer im Mini-Ferienhaus

Minimalistisch kann grossartig sein – das beweist dieses schwedische Sommerhaus, das mitten in der Natur Platz zum Abschalten bietet.

Fotos: Bergaliv

In Schweden bieten Sommerhäuser in aller Einfachheit Platz, um die grossen Ferien auf dem Land zu verbringen. Viele haben ein eigenes Häuschen, aber es gibt natürlich auch solche zum Mieten. Dazu gehört das Bergaliv Lofthaus. 

Es ist ein turmartiges Holzhaus, das an einem Berghang mitten in der wilden Natur steht – mit grossartiger Aussicht auf die umliegende Landschaft.

Die Hütte bietet alles für das einfache Leben in der Natur. Bloss ist hier nichts rustikal oder romantisch, sondern modern und stilvoll. Und es mutet ein wenig japanisch an.

Zum Schlafen dient denn auch ein Futon. Die Matratzen hängen an Lederriemen aufgerollt an der Wand. Da passt auch die multifunktionale Lampe Mayday von Flos. Die kann man nämlich aufhängen oder auf den Boden stellen.

Die schlichte und praktische Einrichtung beruhigt und sorgt gleichzeitig für genügend Platz und viel Licht. Vieles ist gleich mit eingebaut, wie die Eckbank am Fenster, die als Sofa und Aussichtsplatz dient. Man kann hier auch für die Mahlzeiten Platz nehmen. Dazu stellt man ganz einfach einen kleinen Tisch auf. 

Natürlich ist auch die Küche auf kleinstem Raum eingerichtet und bietet Stauraum und ein kleines Waschbecken.

Alles ist aus Holz und zeigt eine klare Formensprache. Der Minimalismus bietet Raum, verbindet mit der Natur und lädt in einer Zeit, in der man von Eindrücken und Ablenkung nur so überflutet wird, zum Entspannen ein.  

Das ganze Haus, das von der Architektin Hanna Michelson entworfen wurde, ist aus hellem Holz gestaltet. Der Aufbau und das Tischlerhandwerk sind wichtige Gestaltungselemente. Die Wände sind nach alter Baumethode mit Flachsfasern isoliert. Die feuchtigkeitshemmenden Eigenschaften der Flachsfasern machen es dem Haus möglich, in beide Richtungen zu atmen. 

Hier können Sie einen Aufenthalt im Lofthaus buchen: Bergaliv

 

5 Kommentare zu «Ein Sommer im Mini-Ferienhaus»

Kommentar

Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die benötigten Felder sind mit * markiert.

800 Zeichen übrig

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.