So zieht der Ferienstil bei Ihnen ein

Sie vermissen den Süden und die sommerliche Stimmung? Diese Wohnideen zeigen, wie Sie den Urlaub nach Hause holen.

1 — Wählen Sie Sonnenfarben

Ocker, Terracotta, Gold, Orange: Alle Farben, die an Hitze, Süden und Sonne erinnern, sehen im Sommer besonders gut aus in der Wohnung. Zudem verbinden sie sich perfekt mit Holz und wärmen auch an grauen Tagen die Seele. Accessoires und Kleinmöbel von Zara Home.  

2 — Entführen Sie Ihre Couch ans Meer

Welche Farbe hat Ihre Couch? Wählen Sie gestreifte Kissen, die zu Ihrem Sofa passen, und entführen Sie so die Sitzgruppe an den Strand. Wenn Sie eine schwarze Ledercouch haben, dann tut ihr vielleicht ein helles oder gestreiftes Tuch gut. Denn abgesehen davon, dass ein solches Tuch die Wohnung aufhellt, sitzt es sich mit nackten Beinen besser auf Textil als auf Leder. (Bild über: Violet Dent on Instagram)

3 — Kommen Sie auf den Teppich

Teppiche machen sich nicht nur auf dem Boden gut. Legen Sie ruhig auch mal einen gestreiften Baumwollteppich aufs Bett. So machen Sie das Bett tagestauglich und verwandeln es in eine bunte, bequeme Relaxinsel. (Bild über: SF Girl

4 — Decken Sie den Tisch mit Blumen

Blumen bringen immer die Natur ins Haus und Festtagsambiente auf den Tisch. Wählen Sie aber auch eine geblümte Tischdecke. Das frischt auf, wirkt sehr freundlich und bringt Ferienstimmung in den Alltag. Tischdecke und Geschirr von Bungalow.

5 — Servieren Sie Sommerdrinks mit Stil

Nun ist die Zeit von schweren Gläsern, den grossen Krügen und den leichten Körben. Sie passen nämlich auch auf den Gartentisch und helfen, dass ein Sommerdrink so richtig nach Ferien aussieht. Wohnaccessoires von Madam Stoltz.

6 — Verlieben Sie sich in Keramik

Picknickgeschirr aus Pappe, Plastik oder Melamin mag ja für einen Kindergarten ganz in Ordnung sein. Erwachsene aber geniessen das Essen und Trinken auch draussen aus Keramikgeschirr und richtigen Gläsern. Dazu gehören natürlich auch Stoffservietten. Alles darf aber gröber, rustikaler und farbiger sein. Keramikgeschirr von Ferm Living.

7 — Spielen Sie mit dem Licht

Wenn Sie an Ferien im Süden denken, dann tanzt das Licht in zauberhaften Schattenspielen durch den Raum. Daheim schaffen Sie das auch: Storen und Fensterläden, die sich halb öffnen lassen, und Zweige oder grosse Blätter, die nahe am Fenster stehen, helfen da. (Bild über: Eloeil on Instagram

8 — Wählen Sie schöne Schalen für Früchte

Früchte kann man im Sommer nicht genug geniessen. Geben Sie ihnen ein schönes Zuhause mit besonderen Schüsseln und Schalen wie diese hier von Eloeil

9 — Richten Sie sich ein wie im Ferienhaus

Sisalteppich, Gartenstühle, bunte Kissen: Bringen Sie ein bisschen von jenem entspannten Flair in Ihr Zuhause, das wir von schönen Ferienwohnungen her kennen. Nähen Sie Kissenhüllen aus gestreiften Küchentüchern, geben Sie Schränken Vorhänge statt Türen. Stellen Sie duftende Kräuter ein wie Lavendel, Rosmarin oder Pfefferminze und machen Sie Platz für Gartenstühle. (Bild über: Planète Déco

10 — Stehen Sie auf Natur

Da man nun die Türen und Fenster wieder öfter öffnet, wieder regelmässiger raus- und reingeht, sammelt sich auch im Nu Staub auf den Böden an. Dem können Teppiche und Läufer entgegenwirken. Legen Sie schlichte Teppiche und Läufer aus Naturfasern in die Bereiche, die gerade am meisten von Staubwölkchen und Blättern besucht werden. Juteteppich von H+M Home.

11 — Zügeln Sie Ihre Wohnung ans Meer

Na ja, so richtig geht das natürlich nicht. Aber wenn Sie einen Korbstuhl ans Fenster stellen, Holunderblütensirup in bunten Gläsern servieren und dazu Brötchen mit Tapenade bestreichen: Wer weiss, vielleicht hören Sie dabei die Wellen plätschern und sehen das Meer glitzern. Korbstuhl, Teppich und Geschirr von Madam Stoltz.

12 — Wie wärs mit einem Strandtuch als Vorhang …

Grelles Sonnenlicht im Raum macht diesen nie gemütlich. Gerade hierzulande haben viele grosse Fenster. Das sieht man im Süden nie. Dort sind die Wohnräume im Schatten, und die Sonne blinzelt nur sanft in den Raum. Nähen Sie schnelle und superleichte Vorhänge aus Strandtüchern. Diese sehen wunderbar entspannt aus und helfen, den Sommer daheim weniger grell zu erleben. (Bild über: Reath Design)

13 —  … oder einer Leuchte mit Strandhut?

Klar, diese Leuchte trägt keinen Strandhut und wird auch eher als Saturn verkauft. Doch gerade zusammen mit formschöner farbiger Keramik denkt man eher an den Sonnenhut. So oder so ist dies ein hübsches Stück, das gezielt Licht bietet. Und zwar dort, wo man es gerade braucht. Leuchte von Moebe bei Mooris (Bild über: Moebe

14 — Lassen Sie sich künstlerisch verführen

Zum entspannten Sommerleben gehören Farben und bunte Muster. Diese zeigen sich gerade eher künstlerisch und kunsthandwerklich statt poppig und lustig. Das bunte Schalenset von Zara Home ist ein schönes Beispiel dafür. 

 

Credits: 

Blogs und Magazine: SF Girl, Reath Design, Planète Déco 
Shops und Kollektionen: Zara Home, Bungalow, Madam Stoltz, Ferm Living, EloeilMoebe
Instagram: Violet Dent, Eloeil

 

Kommentar

Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die benötigten Felder sind mit * markiert.

800 Zeichen übrig

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.