Versuchen Sie es mal mit Schokolade

Sie garantiert nicht nur süsse Momente, sondern auch Sinnlichkeit in der Wohnung.

Schokoladentöne machen Räume warm und elegant. Auf dem linken Bild verwandelt ein Wallsticker von Artfire eine Tür in eine Tafel zum Anbeissen, rechts hüllt die schokoladenbraune Wandfarbe Daydream von Jotun Lady einen Raum sinnlich ein. 

Eine extragrosse Portion

Unterschiedliche Holzmöbel und erst noch braune Wände? Das sieht ganz einfach fantastisch aus und lohnt sich auf jeden Fall! Die verschiedenen Holztöne und Texturen werden mit schokoladenbraunen Wänden gekonnt zusammengeführt und verschmelzen zu einer einladenden Wohnstimmung. (Bild über: Jessica Elizabeth)

Verbindung von Stilen

Etwas moderner und leichter ist dies im Beispiel von Coco Lapine Design umgesetzt. Hier verbinden Brauntöne im Raum Stile. Die Wände zeigen sich in einem dunklen Schokoladenbraun, Türen und Decken in Mokkabraun.

Lieblingsdessert Schoggicreme

Wenn wir es uns im schokoladenbraunen Esszimmer zumindest gedanklich schon so richtig gemütlich machen, dann ist die Zeit reif für etwas richtig Süsses. (Bild über: Harmony and Design

Zutaten:

Zubereitung:

125 g dunkle Schokolade

5 dl Milch

80 g Puderzucker

25 g Maizena

1 Ei

30 g Butter

1 dl Wasser

Die Schokolade in Stücke brechen und mit dem Wasser in einer Pfanne unter ständigem Rühren schmelzen lassen. Die Milch erhitzen, die geschmolzene Schokolade in die heisse Milch giessen. Den Puderzucker und das Maizena in eine Schüssel sieben, das verquirlte Ei beigeben. Die Schokoladenmilch dazugiessen und das Ganze wieder in die Pfanne zurückgeben. Auf kleiner Hitze unter Rühren die Mischung dick werden lassen. Vom Feuer nehmen und die Butter in kleinen Stücken beigeben. Die heisse Mischung in Gläser, Tassen oder Ramequins einfüllen, abkühlen lassen und mit Schlagrahm und Schoggisplitter servieren.

Schokoladenplüsch

Wer hat nicht schon über die Farbe seines Sofas sinniert? Wie wäre es mit schokoladenfarbenem Samt? Das wirkt glamourös, wohnlich und warm. Und das sinnliche Braun passt erst noch gut in jedes Umfeld. (Bild über: Pinterest

Passt zu Schwarz

Genau so gut, wie ein schokoladenbraunes Sofa in einem weissen Raum aussieht, passen schwarze Möbel zu braunen Wänden. Beide Kombinationen sind auf ganz unterschiedliche Weise elegant und inspirieren zur Farbe Braun. (Bild über: Inspirations Déco)

Wärme in die Küche

Bei der Wahl der Küche können leider nur Hauseigentümer mitreden. Mietern bleibt meist, das Beste aus dem zu machen, was da ist. Doch wie schön und warm schokoladenfarbene Küchen aussehen können, zeigt das Beispiel der Farbfirma Jotun Lady. Die dunkle Küche wird ergänzt mit einem Milchschokoladenton an den Wänden. 

Schokoladen-Pancakes

Natürlich bekommen wir da sofort Lust auf etwas Feines mit Schokolade. Und da passen Schokoladen-Pancakes mit Schoggisauce perfekt. (Bild über: Harmony and Design

Zutaten:

Zubereitung:

3 Eier

150 g Mehl

3 EL Kakaopulver

2 KL Backpulver

1 Prise Salz

1,5 dl Milch

1 EL Zucker

Vermischen Sie alle Zutaten in der Küchenmaschine und braten Sie die Pfannkuchen in kleiner Grösse in Butter. Im Backofen warm stellen, zwischen die Pfannkuchen ein wenig gesalzene Butter geben und mit Schokoladensauce und Früchten servieren.

Für die Schoggisauce schmelzen Sie dunkle Schokolade mit ein wenig Butter und ein wenig Rahm. 

Eleganz im Bad

Verwöhnen wir uns auch im Bad und denken dabei gleich an ein hübsches Make-over! Auch da hat man besonders in Mietwohnungen nicht alle Freiheiten. Doch vielleicht klappt ein Anstrich? Sonst helfen kleine, dunkle Holzmöbel, liebevolles Styling und ein grosser Spiegel mit dunklem Holzrahmen. (Bild über: Inspirations Déco)

Bettmümpfeli

Besser, als Schokolade vor dem Einschlafen zu knabbern, ist es, sein Schlafzimmer in schokoladenbraune Farbe zu tauchen. Die Farbe beruhigt, wirkt sinnlich und verbindet sich schön mit edlen antiken Holzmöbeln. (Bild über: Decorpad)

Tiefenwirkung

Braune Wände im Schlafzimmer klappen auch auf die moderne, entspannte Art. Da wirken weisse Duvets und Kissen fast wie Rahmhäubchen. (Bild über: Krakvik Dorazio)

Versüssen erlaubt

Also rein in das süsse Vergnügen – wohnlich und kulinarisch! Gönnen Sie sich heute Abend eine Extraportion Glace mit ganz viel selbst gemachter Schokoladensauce. (Bild über: Sabon Home Blog)
Und so gehts:
Schmelzen Sie in einer Schale im Wasserbad Schokolade mit ein wenig Butter und ein wenig flüssigem Rahm. Sie können alle Schokoladen dafür nehmen, auch weisse. Gönnen Sie sich ganz einfach Ihre Lieblingsschokolade dafür. Wer mag, aromatisiert noch mit Vanille oder gibt einen Schuss Grand Marnier dazu.

Credits:

Blogs und Magazine: Sabon Home Blog, Decorpad, Inspirations Déco, Harmony and Design, Coco Lapine Design, Jessica Elizabeth
Interiordesign: Krakvik Dorazio
Shops und Kollektionen: Artfire 
Farben: Jotun Lady

3 Kommentare zu «Versuchen Sie es mal mit Schokolade»

  • ri kauf sagt:

    wäre zwar nicht meine wahl aber trotzdem sehr schön! wenn man weiss wie kombinieren, sieht es in der tat fantastisch aus.

  • Liselotte Stalder sagt:

    Schoggi – was für eine sinnliche Farbe!
    Wunderschöne Ideen – heitert meine Stimmung in den wenig verschneiten Bergen auf – herzlichen Dank für die wunderschönen Fotos; den entstaubenden Beitrag zur Farbe ‚braun‘.

  • Maura Hanley sagt:

    Vielen Dank für den sinnlichen Beitrag. Die Kombination ‚Interior und herrliche Schoggi-Ideen‘ finde ich super. Mir gefällt Ihre Auswahl von Themen. Sehr inspirierend, den Tag mit Ihren Vorschlägen zu beginnen. Danke.

Kommentar

Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die benötigten Felder sind mit * markiert.

800 Zeichen übrig

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.