Logo

Kulturbeutel 37/16

Milena Krstic am Montag den 12. September 2016

Die Krstic empfiehlt:
Monday means Rap auf der Schützenmattner Solstage und heute Abend ist Female Rap Night. You go, girls! Am Donnerstag dann dürfte es im ISC highly spiritual werden: Die amerikanische Singer/Songwriterin Emma Ruth Rundle bringt ihre himmlisch-hymnischen Lieder als Support von Wovenhand nach Bern. Ihr «We Are All Ghosts» habe ich es Zytli lang rauf und runtergehört und schon nur wegen diesem Lied dürfte sich das Hingehen lohnen.

Mirko Schwab empfiehlt:
Sonntags zum Lord. Mein Lieblingsduo Lord Kesseli & Drums beehrt das Rössli, zusammen mit dem grandiosen Pyrit müsste das ein denkwürdiger Konzertabend werden.

Sarah E. empfiehlt:
Meeresfrucht und Leibesspeise. Vokü Schmaus am Dienstag Abend und danach Klezmer of Passion von der Band Frutti di Mare des KSB hauseigenen Mirko Schwab, beides auf der von uns breit beworbenen und heiss geliebten Solstage.

Frau Feuz empfiehlt:
Die Too Late Show, Berns durchgeknallteste Late Night Show, goes Hochkultur! Am Mittwoch sind wir  im Kubus zu Gast, auf Besuch kommen Greis, Herr & Frau Schneuwly, Peter Bichsel und viele andere. Am Donnerstag ist dann die Düster-Alternative-Country-Combo Wovenhand im ISC zu Besuch und am Freitag heisst’s hoch die Slivovitz-Becher im Musigbistro, dort spielen im Rahmen des Kulturshocks Divanhana aus Sarajevo.

« Zur Übersicht

Kommentarfunktion geschlossen.