Bei den grünen Schnäuzen

Seit einigen Jahren steht auf dem Bärenplatz in der Innenstadt jeweils eine Tacobude, wo fröhliche Jungs herrliche Tacos und Tortas (mexikanische Sandwiches) verkaufen. Aus dem Stand ist dann ein Restaurant entstanden. Weil draussen essen momentan eher eine frostige Angelegenheit ist, versuchten wir dort unser Glück. Das Lokal (das übrigens einen klasse Garten hätte) heisst Bigote verde und ist überaus mexikanisch eingerichtet: Die Wände voller bunter, leicht psychedelischer Malereien, vorherrschendes Sujet sind Skelette.

 

Die Auswahl an mexikanischem Bier ist beachtlich, lieber versucht die Besseresserin aber die hausgemachte Limonade (Agua de Limón, 4.50), die in einer Blechtasse daherkommt und super schmeckt. Als Vorspeise bestellen wir eine Portion Nachos «Bigote verde» (23 Fr.). Der Teller kommt üppig beladen daher, mit einer Schale Guacamole zum Dippen, die Chips eingegraben in ein Gemisch aus Bohnenpaste und Käse, garniert mit einer etwas pikanten Sauce auf Tomatenbasis. Das Ganze passt bestens zum Bier und der säuerlichen Limonade, ist allerdings so nahrhaft, dass man allein davon bereits so gut wie satt ist.

Trotzdem bestellen die Besseresser eine Hauptspeise, deswegen sind wir schliesslich da: eine Platte für zwei Personen mit sieben Tacos mit unterschiedlichen Füllungen (47 Fr.). Der Mann in der Küche lässt sich ziemlich viel Zeit, obwohl nicht alle Tische besetzt sind. Vielleicht will er uns Zeit geben, die Vorspeise zu verdauen.

Schliesslich aber steht das Essen da. Auf Nachfrage gibt es noch etwas scharfe Sauce, allerdings fehlen die Schälchen mit Zwiebeln, Saucen und Gewürzen, die in Mexiko überall bei den Tacobuden zur Verfügung stehen. So schmecken die Tacos mit Rind-, Schwein- und Pouletfüllung zwar gut, sind aber etwas trocken. Zudem ist überall Käse drin, was sie mastig macht.

Auf ein Dessert verzichten wir, das hätte unmöglich noch in unsere Bäuche gepasst. Und wir freuen uns auf Temperaturen, die es wieder problemlos möglich machen, auf dem Bärenplatz eine Torta oder Tacos holen zu gehen.

Restaurante Bigote Verde, Laupenstrasse 57, 3008 Bern.

Die Quittung

Auf dem Tisch: Mexikanische Klassiker wie Tacos, Tortas und Aguas de Fruta.

Abgerechnet: Eher am oberen Limit.

Aufgefallen: Wer Mezcal und Tequila mag, ist in diesem Lokal am richtigen Ort: Diverse Sorten stehen zur Auswahl

Abgefallen: Die Festbänke sind auf Dauer nicht wirklich bequem zum Sitzen.

1 Kommentar zu «Bei den grünen Schnäuzen»

  • Gustavo chinchilla sagt:

    Klarstellung: Dieses Restaurant hat nichts mit dem marktstand am bärenplatz zu tun. Es ist lediglich eine kopie vom Original am Bärenplatz!!!
    Ich bin der Besitzer des marktstand.

Kommentar

Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die benötigten Felder sind mit * markiert.

800 Zeichen übrig

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.