Wohnen wie im Theater

Diese dramatisch inszenierte Wohnung in London erinnert an eine Theaterkulisse.

Fotos: JJ Locations

Wohnen bedeutet für viele weit mehr als ein Bett, ein Tisch, Eames-Stühle und weisse Wände. Vor allem in England ist die Einrichtung von grosser Bedeutung. Dass es für eine grossartige Wirkung nicht zwingend ein grosses Budget braucht, zeigt diese exzentrisch inszenierte Wohnung, die man auch für Film- und Fotoshootings mieten kann. Hier wurde mit allerlei Fundstücken, Pflanzen, sehr viel Persönlichkeit und Kreativität wunderbar verspielt und theatralisch eingerichtet.

Ganz nach der Idee «Vorhang auf und wohnen» findet in dieser Londoner Wohnung ein grosses Theater statt. Man fühlt sich ein wenig wie in der Wohnung von Miss Havisham aus dem Dickens-Klassiker «Great Expectations». Die Zeit scheint stehen geblieben zu sein, und alles wirkt verzaubert und ein wenig surreal. 

Im Gegensatz zu Miss Havishams Wohnung werden hier aber Türen und Fenster geöffnet, es blüht und grünt. Ein wenig Jugendstil oder gar Südstaatencharme spielen in diesem Wohntheater ebenfalls mit. 

Wichtige Elemente sind Spitzenvorhänge und Satinkissen, Federboas, Spiegel und überall Palmen, die auch in der Zeit des Jugendstils eine grosse Bedeutung hatten. 

Ein Koffer dient als Beistelltisch, Korbstühle und Pflanzen machen aus dem Wohnraum auch ein Gartenzimmer. Raue Holzböden sorgen für Dramatik und einen spannenden Gegensatz.

Mit all den hellen Farben, Blumenmustern und vielen filigranen Korbmöbeln wirkt die Wohnung trotz aller Dramatik freundlich und weiblich und entbehrt dabei jeglicher schweren Düsterheit. Statt roter Samtvorhänge tanzen Spitzenstoffe von der Decke, und anstelle von schweren Kronleuchtern sorgen kokette, etwas schräge Lampen mit Seidenschirmen für das Licht.

Trotz aller Exzentrik denkt man beim Blick in diese Wohnung nicht zuerst an England. Denn ganz untypisch für die englische Architektur sind hier die sogenannten französischen Fenster geöffnet, und das Grün mahnt überall an den Süden. 

Überall finden sich inspirierende Einrichtungsideen wie etwa die Idee, einen Brokatstoff oder Teppich als Vorhang einzusetzen. Sehr charmant ist es auch, einer grossen Stehleuchte ein klitzekleines Lampenschirmchen aufzusetzen.

Credits und Infos: 

Die Wohnung kann für Fotoshootings oder Filmaufnahmen gemietet werden: JJ Locations

2 Kommentare zu «Wohnen wie im Theater»

Kommentar

Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die benötigten Felder sind mit * markiert.

800 Zeichen übrig

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.