Weihnachten zu Hause

Die Weihnachtszeit ist auch Zeit, in der man das Zuhausesein ein wenig pflegen und geniessen kann. Machen Sie es sich gemütlich, bleiben Sie länger liegen oder gehen mal früher ins Bett – am besten mit einem guten Buch. Kochen Sie unkomplizierte Gerichte, bei denen Sie nicht lange in der Küche stehen müssen, geben Sie Ihrem Zuhause mit wenig Aufwand viel festliche Stimmung, entdecken Sie endlich die wohnlichen Ecken und benützen sie. Schalten Sie auf «Langsam» um. Diese 17 Tipps und Inspirationen helfen Ihnen dabei. 

SWEET HOME

1 BEGINNEN SIE MIT FRÜHSTÜCK IM BETT
Ganz wie im Hotel: Geniessen Sie ein kleines Frühstück im Bett und blättern noch eine Weile, bevor Sie sich in den Weihnachtstumult stürzen. Das gibt Ruhe, Sie haben einige wertvolle Augenblicke für sich und können mit einem guten Buch oder einer inspirierenden Zeitschrift für eine Weile in eine andere Welt eintauchen. (Bild über: Lily)

SWEET HOME

2 SCHAFFEN SIE GEMÜTLICHE LESEINSELN
Auch tagsüber – zwischen Besuchen, vor den Essen, mitten an einem Nachmittag – gibt es Momente, in denen man gut mit einem Buch abtauchen kann. Versehen Sie Ihre Sessel mit Fellen, Decken und Kissen und schaffen damit gemütliche Inseln. Stellen Sie sich eine kleine Festtagsbibliothek zusammen. (Bild über: Mokkasin)

sweet home

3 DECKEN SIE DEN TISCH MIT LIEBE
In dieser Zeit ist jeder Tag ein kleines Fest. Decken Sie den Tisch mit Tannenchries, Windlichtern und Föhrenzapfen. Legen Sie Felle auf Stühle und Bänke. Setzen Sie mit roten Beeren und Bändern Farbakzente. Damit entsteht im Nu eine festliche Tafel. (Bild über: Apple)

sewet home

4 VERWANDELN SIE IHR ZUHAUSE IN EIN LICHTERPARADIES
Sie hatten keine Zeit, das Haus zu dekorieren, wünschen sich aber doch Feststimmung auf die Schnelle? Schaffen Sie mit Lichterketten schnell und unkompliziert Glanz und Glamour. (Bild über: Clutter and Chaos)

sweet home

5 TAUCHEN SIE IN EIN SCHÖNES BUCH EIN
Die schönste Weihnachtsstimmung finden Sie in Büchern. Nehmen Sie sich Zeit zum Lesen. Stellen Sie einen Sessel ans Fenster und machen Sie sich eine Tasse Tee oder eine heisse Schokolade. (Bild über: My paradissi)

Einige persönliche Buchtipps für diese Tage: 
  • «Englische Liebschaften» von Nancy Mitford – ein Roman aus dem Leben der exzentrischen Mitford-Familie
  • «Vienna» von Eva Menasse – eine  Familiengeschichte aus Wien
  • «David Golder» von Irène Némirovsky – um wieder mal einen anderen Bezug zu Geld und Konsum zu bekommen
  • A. N. Wilson: «The Potter’s Hand» – die abenteuerliche Geschichte von Josiah Wedgwood, dem Gründer des berühmten Wedgwood-Geschirrs
  • «Snobs» von Julian Fellowes – dem Mann, der uns die Serie «Downton Abbey» gebracht hat 
sweet home

6 ENTDECKEN SIE DIE KLEINEN DINGE
Geben Sie den kleinen Dingen mehr Aufmerksamkeit. Stellen Sie Tannenzweige ein, kreieren Sie eine Hausbar für die Festtage, dekorieren Sie mit Weihnachtsschmuck und Früchten, Legen Sie hübsche Bildbände bereit, die Lust zum Schmökern machen. (Bild über: Lily)

sweet home

7 FREUEN SIE SICH AUF GÄSTE
Einladungen sind eigentlich da, dass man Zeit mit lieben Freunden oder der Familie zu Hause geniessen kann. Machen Sie bereits die Vorbereitung zu einem kleinen Fest für sich. Legen Sie schöne Musik auf, während Sie den Tisch liebevoll decken, planen Sie genügend Zeit ein, sodass Sie zum Beispiel noch ein Bad nehmen können, bevor die Gäste kommen. Überraschen Sie die Gäste mit kleinen Geschenken, die Sie als Tischdekoration einsetzen können, und entscheiden Sie sich für einfachere Gerichte, bei denen Sie nicht so lange in der Küche stehen müssen. (Bild über: Jelanieshop)

sweet home

8 KOCHEN SIE SCHNELLE FESTLICHE GERICHTE
Gerichte, die man in den Backofen schieben kann, sind gut geeignet für Einladungen. Für dieses einfache Gericht schneiden Sie ein oder je nach Gästezahl zwei Poulets in Portionen. Würzen Sie die Pouletstücke mit Salz, Pfeffer und ein wenig Zimt. Schneiden Sie Orangen und einige Schalotten in Scheiben und verteilen sie in einer Backform. Legen Sie die Pouletstücke dazu. Zerstossen Sie in einem Mörser Estragon und einige Knoblauchzehen, geben Sie Olivenöl und ein wenig Honig dazu und reiben die Pouletstücke damit ein – wenn möglich ein wenig von der Mischung unter die Haut stecken. Im auf 180 Grad vorgeheizten Backofen ca. 60 Minuten rösten. Dazu passt Wintergemüse.

sweet home

9 GENIESSEN SIE RUHIGE ABENDE
Schauen Sie, dass Sie nicht jeden Abend verplanen, und geniessen freie Abende zu Hause mit einem guten Film, kleinen Leckereien und einem Glas Champagner. Stilvolle Kleider für gemütliche Tage finden Sie bei Toast.

sweet home

10 FEIERN SIE MIT HOTDOGS 
Es muss nicht immer Truthahn und Galadinner sein. Ein gemütlicher Abend vor dem Fernseher und kleine feine Hotdogs auf die Schnelle sind kleine Feste, die man alleine oder mit Freunden feiern kann. Kaufen Sie Silserbrötchen und gute Würstchen. Mischen Sie mit Senf, Honig und Mayonnaise eine Sauce und schneiden Sie grosse Essiggurken in feine Scheiben. Geben Sie die Brötchen kurz in den warmen Backofen, sieden Sie die Würstchen und belegen dann die halbierten Brötchen mit den Würstchen und den Gurken – mit Sauce und einem guten Glas Bier servieren. 

sweet home

11 MISCHEN SIE SICH EINEN SÜSSEN WARMEN DRINK
Die Lust auf Süsses kann man auch mit einem warmen Drink befriedigen. Machen Sie sich eine heisse Schokolade, am besten, indem Sie dunkle Schokolade mit Milch aufkochen. Servieren Sie sie mit Schlagrahm, ein wenig Kakaopulver und geben Sie eine amerikanische Zuckerstange bei. Diese sind zum Beispiel im englischen Buchshop von Orell Füssli erhältlich. (Bild über: Britta Nickel)

sweet home

12 SCHAUEN SIE EIN ALTES MUSICAL
Ein gutes altes Hollywood-Musical bringt sofort Weihnachtsstimmung und eignet sich auch dafür, im Hintergrund abgespielt zu werden. «White Christmas» ist hier naheliegend. Auch schön ist der Vorgänger: «Holiday Inn». Aber auch «My Fair Lady», «The Wizard of Oz», «Meet Me in Saint Louis» oder mein persönlicher Favorit «Top Hat» sind perfekt für diese Weihnachtstage. (Bild über: kitschy-kitschy-coo)

mothgirl2

13 TRÄUMEN SIE VON EINER WEISSEN WEIHNACHT
Da es wahrscheinlich keinen Schnee geben wird, träumen Sie einfach davon. Schauen Sie sich Cartoons an, lesen ein Winterbuch oder machen Fondue. (Bild über: Waterproof Valentine)

sweet home

14 ZAUBERN SIE WEIHNACHTSSTIMMUNG MIT EINEM GLITZERNDEN BAUM
Hier ist nun, wie versprochen, unser Weihnachtsbaum! Wir lieben ihn kitschig und hängen alles dran, was wir in der Weihnachtskiste finden. Dazu gehört auch selbst gebastelter Schmuck, den wir vor Jahren einmal für eine Zeitschrift gemacht haben. Wir haben einfach alle unsere Lieblinge, von Rapstars über Supermodels bis zu Goldhamstern und Hamburgern, aus Zeitschriften geschnitten, diese auf Glanzkarton geklebt und mit Pailletten, Feder und Glitzerleim dekoriert. Ein kleines Projekt, zum Beispiel auch mit Kindern.

sweet home

15 PRIVATE MOMENTE
Die schönsten Momente um diese Zeit sind für mich die vor oder nach dem Fest. Sie haben etwas Magisches, Persönliches, und sie sind auch da für die, die uns am nächsten am Herz sind. (Bild über: Rural Girl)

sweet home

16 WANDERN SIE DURCH DIE WEIHNÄCHTLICHE STADT
Die Stadt ist am schönsten kurz vor dem Eindunkeln oder nach Ladenschluss. Da gibt es Momente, die eine Festlichkeit ausstrahlen, die sonst im Weihnachtsverkaufsstress völlig untergeht.

sweet home

17 STELLEN SIE RUHIG ALLES AUF DEN KOPF
Lassen Sie sich nicht unterkriegen – wenn nicht alles so klappt, wie Sie es sich gewünscht haben, erfinden Sie halt etwas anderes: servieren das Dessert zuerst, verschenken uneingepackte Präsente, verwandeln die Dinner- zu einer Tanzparty oder gehen einfach mit der ganzen Familie auf einen Mitternachtsspaziergang! (Bild über: King Creative)

 

 

 

 

12 Kommentare zu «Weihnachten zu Hause»

  • Widerspenstige sagt:

    Liebe Marianne Kohler, mit diesem künstlerisch gestalteten Christmastree passend zum Bücherregal ist die Stimmung very british gelungen! Und bei diesem Gedeck in sanften Pastelltönen würde ich mich sofort nieder lassen. Wundervoll gestaltet!

    Herzlichen Dank und merry Christmas! :)

  • Jaaa, wirklich superschöne Tipps, die das ganze Jahr über Freude machen. Vielleicht gehen diese Dinge manchmal fast ein wenig vergessen. Herzlichen Dank für diesen Bericht.
    Wohnen ist so etwas schönes und es sich Zuhause gemütlich zu machen ist eine Wohltat.

    Viele liebe Grüsse

  • Lesmany sagt:

    Diese Empfehlungen lösen bereits beim Lesen den totalen Stress aus! Hoffentlich sind die Feiertage bald vorbei.

  • Sandra sagt:

    Ein „LIKE“ für nr. 16!!

  • Flo sagt:

    Dank Nr. 8 weiss ich jetzt was es am Mittwoch zum Abendessen gibt – ich riech es schon – Danke

  • Flo sagt:

    Entdecken Sie endlich die wohnlichen Ecken und benützen sie. Schalten Sie auf «Langsam» um. Diese 17 Tipps und Inspirationen helfen Ihnen dabei.
    Ich frage mich ob es nicht uns allen gut täte sich diese „Regel“ für das ganze Jahr in die Agenda zu schreiben

  • Nikolaus sagt:

    Oh je! Wirklich schöne Ideen! Aber bis man DAS alles nett arrangiert und gerichtet hat, sind die Festtage auch schon vorbei!

  • Vera sagt:

    Von mir ein „Like“ für den Hotdog!

  • Heidi Arn sagt:

    Ein „Like“ für Nr. 17!

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.