Kuchen und Kinder: Die Welt für die Frau

IMG_4393

Gewiss erinnern Sie sich, meine Damen und Herren, an meinen Hinweis neulich an dieser Stelle auf überkommene (oder überkommen geglaubte) Familienbilder und Geschlechterrollenstereotype in der Küchenkampagne von Ikea. Einige von Ihnen waren mit diesem Hinweis gar nicht einverstanden. (Sehr schön finde ich auch immer das Argument, man solle sich doch jetzt bitte nicht mit so was befassen, wo es gerade so viele Flüchtlinge gebe. Das hat was von Haupt- und Nebenwiderspruch und lässt sich ohne Aufwand jederzeit überall anbringen. Mutmasslich im Gegensatz zu einer Ikea-Küche.) Nun würde mich natürlich interessieren, was Sie zu jener Reklame sagen, die auf obigem Bild zu sehen ist. Ich persönlich finde das, was niemanden überraschen wird, in seiner Biederkeit und Konventionalität sogar noch rückständiger als Ikea. Und Sie?