Wie wird man Pilot, schwanger und schnell braun?

IMG_4244

Alrighty, meine Damen und Herren, ich will eben bei Google nachsehen, wie man Dinge, an denen schlechtes Karma klebt, ohne Schaden für sich und andere wieder loswerden kann, also gebe ich ein: «Wie wird man …» – und halte inne. Oben sehen Sie die Vorschläge, die Google mir daraufhin anbietet:

Wie wird man reich?

Wie wird man schwanger?

Wie wird man Pilot?

Wie wird man schnell braun?

Wie wird man Anwalt?

Was sagt das über die Gesellschaft, in der wir leben, und ihre Prioritäten? Denken Sie mal drüber nach. Bis übermorn.

BlogmagTrifft den Nerv der Zeit: Leonardo DiCaprio gibt in «Catch Me if You Can» vor, Pilot zu sein – um reich zu werden. (Dreamworks)

12 Kommentare zu «Wie wird man Pilot, schwanger und schnell braun?»

  • B. Kramer sagt:

    Wie macht man ein Kind
    Wie macht man Schluss
    Wie macht man Rührei
    Wie macht man einen Screenshot Mac

    Habe keinen Mac, und auch nicht vor Schluss oder ein Kind oder Rührei zu machen ->1:0 im Duell meiner selbst vs Datenkrake.
    Wobei einem Rührei nur schwer zu widerstehen ist sobald es sich mal in seiner ganzen duftenden Pracht in der Gedankenwelt festgesetzt hat… ausser es wäre zwingend mit einem Kind, Schluss machen und einem Mac verknüpft. Was in etwa die bescheuerteste Kombination ist die ich mir vorstellen kann. Empfehle Ihnen bis zur Klärung des Sachverhalts auf Rühreier zu verzichten.

  • Anna Meier sagt:

    Interessant – nur die Tatsache, dass dies etwas über die Gesellschaft aussagt ist nicht ganz korrekt. In erster Linie sagt es etwas über Ihr sonstiges Suchverhalten aus 😉 Bei mir kommt da nämlich:
    wie macht man…
    sirup
    porridge
    pancakes
    schluss

    Schluss ist dabei das einzige, was nicht zutrifft, da ich single bin – aber das ich verfressen bin weiss Google ganz genau, weshalb die restlichen Punkte durchaus zutreffend sind 😀

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen. Kommentare mit Fantasienamen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht. Über die Entscheide der Redaktion wird keine Korrespondenz geführt.